Manzenkar

Garmin stellt mit der Fenix 3 und der Epix neue GPS Trainings- und Outdooruhren vor

Kategorie: Aktuelles | eingetragen am 11. Januar 2015 von Christof Simon

Es ist kein Geheimnis, dass wir hier auf Tourenwelt gerne über GPS-Outdooruhren berichten und diese testen. Dazu passt die Ankündigung von Garmin auf der CES, dass es in diesem Bereich 2015 gleich mehrere neue Modelle geben wird. Besonders interessant für den bergbegeisterten Sportler sind die Modelle Garmin Fenix 3* und die Garmin Epix. Wir haben beide GPS-Uhren verglichen und uns angeschaut, was diese GPS-Uhren für Bergsteiger, Skitourengeher und Outdoorsportler so interessant macht.

Garmin Fenix 3

Die Garmin Fenix 3, hier in der Silber-Ausführung, wird im ersten Quartal 2015 erhältlich sein

Die Garmin Fenix 3, hier in der Silber-Ausführung, wird im ersten Quartal 2015 erhältlich sein.

Die Garmin Fenix 3* ist der Nachfolger der bei Bergsteigern und Ausdauersportlern gleichermaßen beliebten Fenix 2. Die 3. Generation besticht durch ein neues Design und einer verbesserten GPS/GLONASS Antenne, einer sogenannten omnidirektionale EXO Antenne. Natürlich sind - wie beim Vorgänger - Höhenmesser, Barometer und Kompass integriert. Die Uhr ist jetzt bis zu 10 ATM (100m) wasserdicht und besitzt ein Chroma-Farbdisplay mit einer Auflösung 218 x 218 Pixel. Die Fenix 3 kommuniziert mit Sensoren (z.B. Herzfrequenzsenor) über ANT+ oder über Bluetooth Smart mit dem Smartphone. Von diesem kann es Benachrichtigungen, wie SMS, Termine, verpasste Anrufe usw. anzeigen. Außerdem hat die Uhr noch WLAN integriert, um bereits beim Öffnen der Haustüre das aktuelle Training mit Garmin Connect zu synchronisieren. Über Garmin IQ können Apps von Entwicklern installiert werden. Die Fenix 3 soll nebenbei auch als Activity-Tracker fungieren. Unter anderem wird die Anzahl der Schritte, der Kalorienverbrauch, die Distanz und die Schlafaktivität in Echtzeit überwacht.
Die Garmin Fenix 3* soll im ersten Quartal 2015 mit HF-Gurt um 499 EUR und in der Version mit Saphierglas um 599 EUR erhältlich sein.

Garmin Epix

Die Epix ist Garmins erste GPS-Uhr mit Kartendarstellung

Die Epix ist Garmins erste GPS-Uhr mit Kartendarstellung.

Eine komplette Neuentwicklung stellt die Garmin epix dar: Sie ist Garmins erste GPS-Uhr mit Kartendarstellung. Das Display ist quadratisch, misst 1.4 Zoll und ist touchempfindlich. Die GPS-Uhr verfügt über 8 GB internen Speicher und hat die Freizeitkarte Europa installiert. Zusätzliche Karten können nachinstalliert werden, je nach Kartenmaterial ist die Garmin epix dann auch routingfähig. Wasserdicht ist die Epix bis 50m (5 ATM). Garmin spricht bei der Epix von zahlreichen Navigationsfunktionen, wie Trackaufzeichnung, Weg-, und Koordinatennavigation. Somit könnte die Garmin Epix tatsächlich das GPS-Handgerät ersetzten. Die genauen Funktionen wird man allerdings erst nach dem Erscheinen der Uhr kennen. Auf Hardware-Seite ist allerdings sicher, dass auch die Garmin Epix über Höhenmesser, Barometer und Kompass verfügt. Über ANT+ können diverse Sensoren mit der Uhr verbunden werden. Mit dem Smartphone spricht die Garmin Epix über Bluetooth Smart. WLAN ist - etwas überraschend - nicht an Bord. Ähnlich wie die Fenix 3 bietet die Epix alle erdenklichen Multisportfunktionen. Auch Apps von Garmin IQ können verwendet werden. Der Activity-Tracker bietet die gleiche Funktionalität wie jener der Fenix 3.
Der Akku der Epix soll im GPS-Modus ganze 24 Stunden halten, 50 Stunden im UltraTrack-Modus und im Uhrmodus sogar ganze 16 Wochen. Die Garmin Epix soll im zweiten Quartal 2015 für 499 EUR erhältlich sein.

Hier eine Vergleichstabelle mit Garmin Epix, Garmin Fenix 3 und Garmin Fenix2 von der Garmin Webseite.

Kommentare

#1
von Chris S. am 14.04.2015
Die Garmin Fenix 3 ist inzwischen bereits erhältlich. Unter anderem auch auf Amazon: http://amzn.to/1FJPrIq
Dein Kommentar















zurück