Auf dem Weg zum Pirchkogel

Kurzmeldung: Armin Neurauter auch bei der Rangger Köfpl Trophy 2015 erfolgreich

Kategorie: Aktuelles | eingetragen am 02. Februar 2015 von Christof Simon

armin neurauter

Die dritte Auflage der Rangger Köpfl Trophy am 30.01.2015 - veranstaltet vom Radclub Oberperfuss - war mit 89 Startern nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ bestens besetzt. Der aus Deutschland stammende Toni Lautenbacher bestimmte von Beginn an gemeinsam mit Lokalmatador Armin Neurauter das Renngeschehen. Beide lieferten sich bei der gut besuchten und bestens organisiertem Veranstaltung ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Schließlich bestätigte Armin Neurauter seine Topform und gewinnt mit hauchdünnem Vorsprung und einer Zeit von 36:28. Daniel Zugg aus Vorarlberg belegte den dritten Platz. Bei den Damen siegte Verene Krenslehner-Schmid vor Manuela Hartl und Martina Senn.

Die Rangger Köpfl Trophy war auch der Abschluss des Skitouren Cup Tirol. Auch hier holte sich Armin Neurauter souverän den Titel, siegte er doch bei allen drei Rennen (Rofanaufstieg, Hecher-Speed-Up und Rangger Köpfl). Bei den Damen holte sich Kerstin Erdmann die Cupwertung.
Durch seine starken Leistungen hat sich Armin Neurauter auch für die WM in Verbier in der Schweiz vom 6. - 12. Februar qualifiziert. Wir wünschen ihm viel Erfolg.

Bericht und Bilder auf der Seite der Sektion Rad des Sportverein Oberperfuss
Bericht mit offizieller Ergebnisliste der Rangger Köpfl Trophy auf askimo.at
Zur Internet-Seite des Skitourencup Tirol

Dein Kommentar















zurück