Kurz vor dem Gipfel des Gebra

Suunto stellt neue GPS-Uhr Spartan Ultra vor und überarbeitet Movescount-Portal

Kategorie: Aktuelles | eingetragen am 07. Juni 2016 von Christof Simon

Die Suunto Spartan Ultra

Update: Hier der detaillierte Testbericht zur Suunto Spartan Ultra

Nun ist es offiziell so weit: Suunto stellt zwei Jahre nach der Ambit3 eine gänzlich neu entwickelte Multisport GPS-Uhr mit dem Namen Suunto Spartan Ultra vor. Bislang gibt es noch nicht allzu viele Informationen zur neuen Gps-Trainingsuhr. Folgendes ist bereits bestätigt:

  • Farbdisplay
  • Touchscreen (aber auch 3 Knöpfe)
  • Barometer
  • Kompass
  • Navigation
  • Multisportmodus
  • 24/7 Activity Tracker
  • 100m wasserdicht
  • ab August 2016 erhältlich
  • verschieden Ausführungen und Farben: Titan schwarz, Titan stealth, schwarz und weiß

Sehr wahrscheinlich, aber nicht bestätigt:

  • keine optische Herzfrequenzmessung
  • 20h Stunden GPS-Aufzeichnung bei höchster Genauigkeit (ähnlich Ambit3 Peak)
Die ab August 2016 verfügbaren Modellvariationen der Suunto Spartan Ultra.

Die ab August 2016 verfügbaren Modellvariationen der Suunto Spartan Ultra.

Laut Presseaussendung gibt es für Läufer mehrere Modi: einen "Basis-Lauf-Modus", einen "Intervall-Running-Modus" und einen "Trail-Running-Modus". Wichtig bei der Suunto Spartan Ultra soll die Überwachung des Athleten während des Trainings, aber auch in den Erholungsphasen sein. Dazu soll es neue Funktionen auf der GPS-Uhr geben. Das Design der Uhr ist zweifelsohne schön und zeitlos. Mit der Spartan Ultra könnte Suunto auch technisch wieder zu Konkurrenz, namentlich Garmin mit der Fenix 3, aufschließen oder diese sogar überholen. Neben einem Farbdisplay bietet die Spartan Ultra auch noch einen Touchscreen.

Die Suunto Spartan Ultra bekommt ein Farbdisplay mit Touchscreen.

Die Suunto Spartan Ultra bekommt ein Farbdisplay mit Touchscreen.

Genaueres lässt sich im Moment aber nicht sagen, zu wenig Informationen sind derzeit bekannt. Was wir aber schon wissen, ist der Preis. Die Varianten mit Titanium kosten EUR 749 bzw. EUR 799 EUR (mit HF-Gurt), die Farben schwarz und weiß ohne Titanium schlagen mit EUR 648 bwz. EUR 699 (mit HF-Gurt) zu buche. Von einem Schnäppchen kann man angesichts dieser hohen Preise sicher nicht reden. Ob die Qualität der Uhr diese Preise rechtfertigt, muss sich erst zeigen. Natürlich haben wir uns bei Suunto schon für ein Testmodell der Spartan Ultra angemeldet.

Update des Movescount-Portal

Zeitgleich mit der Vorstellung der Suunto Spartan Ultra wurde auch das Movescount-Portal neu überarbeitet. Es wurde nicht nur optisch aufgebessert, sondern auch von der Bedienung her vereinfacht. Es gibt nur mehr 3 Hauptmenüpunkte: Ich, Karte, Community.

Auf der neuen Übersichtsseite von Movescount sieht man mit einem Blick was und wie man die letzen 7 Tage oder das letze Montat trainiert hat. Sogar welches Gefühl dabei aufkam wird angezeigt.

Auf der neuen Übersichtsseite von Movescount sieht man mit einem Blick was und wie man die letzen 7 Tage oder das letze Montat trainiert hat. Sogar welches Gefühl dabei aufkam wird angezeigt.

Wirklich neu ist im Bereich "Karte" eine Heatmap, die jene Strecken oder Bereiche hervorhebt, wo besonders viele Moves aufgezeichnet wurden. Die Heatmap kann nach den verschiedenen Sportarten gefiltert werden und ist auch ohne Anmeldung auf Movescount sichtbar. Sportler können nun in fremden Gegenden schnell und einfach sehen, wo gut es gute Trainingsmöglichkeiten für die jeweilige Sportart gibt. Die Heatmap soll in Kürze auch in die iPhone- und Android-App Einzug finden. Weiters wurde auch die Darstellung auf mobilen Endgeräten, sprich Smartphones, verbessert.

Die Heatmap zeigt jene Strecken und Bereich die von den Usern am meisten benutzt werden.

Die Heatmap zeigt jene Strecken und Bereich die von den Usern am meisten benutzt werden.

Weiterführende Links

News zur Spartan Ultra auf suunto.com
Produktseite zur Suunto Spartan Ultra

Kommentare

#1
von Chris S. am 31.01.2017
Es gibt jetzt eine ausführlichen Testbericht zur Suunto Spartan Ultra auf Tourenwelt.at: http://www.tourenwelt.at/news/287-suunto-spartan-ultra-testbericht
Dein Kommentar















zurück