Rapsfeld vor Tapolca - Plattensee

zurück zur Liste

Tapolca - Heviz, 271 m (radtour)


Charakter:

Gemütliche Fahrt ins Hinterland, genauer gesagt nach Tapolca. Mit knapp über 18.000 Einwohner zählt Tapolca zu den größeren Städten im Komitat Veszprem und bietet dem Besucher einiges an Besonderheiten wie die lebendige Altstadt mit vielen Einkaufsmöglichkeiten, den Mühlenteich und die Teich-Grotte.

Geschichte von Tapolca: Sowohl die Römer als auch die Kelten haben ihre Spuren in Tapolca hinterlassen. Nach der Staatsgründung entwickelte sich in Tapolca ein reger Handel, in späteren Jahren zu einem Zentrum des Weinhandels der berühmten Balatonweine.

Die Teichgrotte gegen Asthma und Bronchitis: Die Grotte wurde 1902 von einem Maurermeister durch Zufall entdeckt. In der Höhle ist ein Karstwassersee, auf dem man mit dem Kahn fahren kann. Die Teichgrotte hat wunderschöne Tropfsteine. Ein Teil der Höhle wird wegen der hohen Luftfeuchtigkeit zur Behandlung von Asthma und Bronchitis genutzt.

Tourdaten:

Fahrzeit: 04:00:00
Höhendifferenz: 500m
Schwierigkeit: 1
Länge: 79,25 km

Wegbeschaffenheit:
  • Aspahlt: 80%
  • Schotter: 20%

Starthöhe: 87 m
Endhöhe: 271 m
Beste Tourenzeit: April bis Oktober
Gebirge(Region): Balkony Gebirge (Plattensee)

Anreise/Zufahrt:

Der Plattensee liegt ca. 900 Km von Berlin entfernt, von Wien sind es dagegen nur rund 200 Km.

Dennoch ist das Auto die günstigste und preiswerteste Anreisemöglichkeit.
Aus Deutschland kommend, gibt es zwei mögliche Hauptrouten zum Plattensee. Aus den westlichen Bundesländern fährt man am besten über Österreich, aus den neuen Bundesländern bietet sich die Route über die Tschechische Republik an.
Von Österreich aus, haben Sie die Möglichkeit über insg. 8 Grenzübergänge nach Ungarn einzureisen.
Für die Durchreiseländer benötigt man eine Autobahnvignette, welche man jeweils an den Grenzen bekommt.

Ausgangspunkt:

Heviz Zentrum, Hotel Europa Fit. (Gebührenpflichtiger Parkplatz)

Auffahrt

Direkt am nördlichen Ortsende von Heviz fahren wir zunächst auf einem guten Schotten/Wiesenweg, ehe wir auf der Straße nach Zalaszanto gelangen. Auf dieser wenig frequentierten Hauptstraße durch den Ort und weiter in nord-östlicher Richtung etwa 3 km, ehe wir nach rechts auf einen Schotterweg abzweigen, der uns rund um den Berg Tatika, 413m führt. Kurz nach Usza auf einen Lehmweg und weiter auf Asphalt bis nach Tapolca. Direkt im Zentrum an der Pestsäule gelangen wir am Durchlass bei der Raiffeisenbank zum Mühlenteich. Zur Grotte einfach noch 150m weiterfahren und auf der Straße nach links abbiegen.

Abfahrt:

Retour fahren wir über Raposka (hier kurzer Lehm-/Wiesenweg), Lesencefalu, Lesencetomaj, Varvögly, Zalaszanto bis nach Heviz.

Kartenmaterial

Reise Know-How Verlag Rump (Ungarn 1:550 000, Plattensee 1:100 000)
Erscheinungsdatum: Januar 2005

Stützpunkte unterwegs:

Tipp: Einkehr am Mühlenteich in Tapolca

Panoramen:

Mühlenteich in Tapolca
Mühlenteich in Tapolca

Fotos:

Mühlenteich in Tapolca
Mühlenteich in Tapolca
Beerlauchwald
Beerlauchwald
Lehmweg nach dem Regen
Lehmweg nach dem Regen
Blaue Kirche in Heviz
Blaue Kirche in Heviz
Lehmweg nach dem Regen-II
Lehmweg nach dem Regen-II
Patschenflicken
Patschenflicken
In Heviz
In Heviz
Im Rapsfeld
Im Rapsfeld
Kurze Pause
Kurze Pause

Hast du die radtour Tapolca - Heviz in volle Zügen genießen können, auch dank unserer Informationen?
Wenn du dich dafür bedanken willst, unterstütze uns doch mit einer kleinen Spende. Klicke dazu auf den Flattr-Button neben an. Mit diesem kleine Beitrag können wir einen Teil unserer Kosten decken und dir weiterhin radtour-Informationen aus erster Hand liefern.

Sie sind die radtour Tapolca - Heviz schon einmal gegangen? Wie hat es Ihnen gefallen? Wir recherchieren alle Infos zu den Touren möglichst gewissenhaft, aber auch wir sind nicht perfekt. Haben wir etwas Wichtiges vergessen oder sind unserer Infos nicht korrekt?
Schreiben sie uns eine Nachricht!









Ja, ich bin einverstanden wenn diese Nachricht unter den Leser-Kommentaren zu dieser Tour aufscheint (E-Mail-Adresse und voller Name werden nicht veröffentlicht)