WESTALPEN-X - Col Susanfe - am Rückgrat der Alpen

zurück zur Liste

Westalpen - X (Tag 2), 1466 m (radtour)


Charakter:

Bike-Etappe oder Hochgebirgs-Wanderung? Man mag durchaus etwas am Sinn dieser Tour zweifeln, jedoch am Ende überwiegt doch der gewaltige Eindruck und der leichte Stolz, diesen Tag bewältigt zu haben - mit Sicherheit!

Eine Königsetappe für hartgesottene Mountainbiker: Kurze Kletterpassagen mit dem Bike in der Hand, danach eine lange Schiebepassage und eine Abfahrt, die auch mit einer Tragepassage beginnt. Dafür bekommt man bei schönem Wetter ein traumhaftes Panorama, eine urige, kleine Hütte und einen Ausblick, der auf die nächsten Tage so richtig einstimmt!

Sollte das Wetter zu unsicher sein oder der Biker nicht trittsicher mit Radschuhen, empfiehlt sich die landschaftlich auch ansprechende Umfahrung des Gebirgsmassivs über Monthey bis nach Martigny.

Tourdaten:

Fahrzeit: 08:00:00
Höhendifferenz: 2800m
Abfahrtsdifferenz: 2384m
Schwierigkeit: 5
Länge: 55,5 km

Wegbeschaffenheit:
  • Aspahlt: 30%
  • Schotter: 20%
  • Trail: 10%
  • Schiebepassagen: 40%

Starthöhe: 1050 m
Endhöhe: 1466 m
Beste Tourenzeit: Juli und August
Gebirge(Region): Chablais-Alpen ()

Ausgangspunkt:

Champery, 1.050m

Auffahrt

Vom gemütlichen Skiort Champéry zunächst in den Talschluss und auf der Straße Richtung Barme bis zur Abzweigung des Weges zur Susanfe-Hütte. Kurze Schiebepassage und guter Trail zur Alm Bonavou, 1.545 m. Nach der Alm beginnt der richtig schwere Anstieg über eine Geländestufe, die von hier keinen Weg erkennen lässt. Mit Drahtseilen gesichert überwindet man steile Aufschwünge, die keinen Ausrutscher erlauben. Erst nach der Überquerung des Talbaches auf einer Brücke wird der Steig wieder zum Gehweg und führt immer flacher werdend, ständig begleitet von einer atemberaubenden Kulisse, zur Susanfe-Hütte, 2.110 m, (Einkehr-Möglichkeit). Von der Hütte führt der Weg ohne nennenswerte Schwierigkeiten (eigentlich alles schieben) zum Col de Susanfe, 2.494 m, wo eine grandiose Bergszenerie zu einer Rast einlädt.

Abfahrt:

Direkt vom Col über das schwarze Gestein teilweise fahrbar in Richtung Lac de Salanfe, 1925 m. Nach einer viertel Stunde wird dieser Weg allerdings zum Steig und somit ein ernster Abstieg, der wiederum Trittsicherheit erfordert. Vorbei am Stausee beginnt eine zunächst holprige, später gute Schotterpiste, die uns über endlose Kehren talwärts durch das Grange du Daillay nach Salvan führt. Auf der Straße über die Pont de Gueuroz und La Batiaz nach Martigny, 424m (Fremdenverkehrsamt, Tel. 0041/26/212220, gutes Infobüro!).

Wer noch genügend Kraft in den Beinen hat, kann einen Teil der nächsten Etappe bis zum Lac de Champex, 1.466m in Angriff nehmen. Dieser See liegt sehr schön und hat einige gute Unterkünfte. (zb Hotel Belvedere am Ende des Sees, Tel. +41 (0)27 7831 114)

Kartenmaterial

IGN Blatt 45 – Annecy, Lausanne, 1:100.000

Stützpunkte unterwegs:

Alm Bonavau, 1.545m
Cabane Susanfe, 2.110m
Auberge de Salanfe, 2.120m

Panoramen:

Begleitet vom Mont Ruan
Begleitet vom Mont Ruan
Am Col Susanfe 2.494m
Am Col Susanfe 2.494m
Lac Champex
Lac Champex

Fotos:

Abstieg zum Lac de Salanfe
Abstieg zum Lac de Salanfe
Uriges Haus
Uriges Haus
Wetterstimmung Mont Ruan
Wetterstimmung Mont Ruan
wohl verdient
wohl verdient
Lac de Salanfe
Lac de Salanfe
Wegweiser Alm Bonavau
Wegweiser Alm Bonavau
Tiefblick Champery
Tiefblick Champery
Mitten im Sommer
Mitten im Sommer
Tiefblick zum See
Tiefblick zum See
Am Col
Am Col
Alm Bonavau
Alm Bonavau
Bruecke am Ende des Steigs
Bruecke am Ende des Steigs
Col de Susanfe 2494m
Col de Susanfe 2494m
Unterwegs zum Col
Unterwegs zum Col
Irre - diese Lanschaft
Irre - diese Lanschaft
Kurze Pause fürs Bike
Kurze Pause fürs Bike
Tiefblick Martigny
Tiefblick Martigny
Im Steig
Im Steig
Die letzten fahrbaren Meter
Die letzten fahrbaren Meter
Rast vor der Hütte
Rast vor der Hütte
Trail zur Alm Bonavau
Trail zur Alm Bonavau
Es wird ernst
Es wird ernst

Hast du die radtour Westalpen - X (Tag 2) in volle Zügen genießen können, auch dank unserer Informationen?
Wenn du dich dafür bedanken willst, unterstütze uns doch mit einer kleinen Spende. Klicke dazu auf den Flattr-Button neben an. Mit diesem kleine Beitrag können wir einen Teil unserer Kosten decken und dir weiterhin radtour-Informationen aus erster Hand liefern.

Sie sind die radtour Westalpen - X (Tag 2) schon einmal gegangen? Wie hat es Ihnen gefallen? Wir recherchieren alle Infos zu den Touren möglichst gewissenhaft, aber auch wir sind nicht perfekt. Haben wir etwas Wichtiges vergessen oder sind unserer Infos nicht korrekt?
Schreiben sie uns eine Nachricht!









Ja, ich bin einverstanden wenn diese Nachricht unter den Leser-Kommentaren zu dieser Tour aufscheint (E-Mail-Adresse und voller Name werden nicht veröffentlicht)