Am Rifugio Vittorio Emanuelle - Gran Paradiso

zurück zur Liste

Skitour Gran Paradiso, 4061 m

druckenPDF erzeugen 

Charakter:

Hochgebirgs-Skitour zum höchsten Berg der Grajischen Alpen, gelegen im Aostatal im Nordwesten Italiens.
Dieser Gebirgsstock erhebt sich südlich der beiden höchsten Alpenmassive, des Mont Blanc und des Monte Rosa. Im ältesten Nationalpark Italiens gelegen, zieht der Gran Paradiso unzählige Bergsteiger sowohl im Winter, als auch im Sommer in seinen Bann.

Die Besteigung gilt – abgesehen von den letzten 60 Meter zum Gipfel - als relativ einfach, jedoch gehören Pickel, Steigeisen und Seil zur Pflichtausrüstung.

Erstmalig „bezwungen“ wurde der Gran Paradiso am 4. September 1860 durch Michel-Clément Payot, Jean Tairraz, John Jeremy Cowell, W. Dundas

Tipp:
Ideale Kombinationsmöglichkeit: Punta Foura, 3411 m

Ein sehr informativer Artikel zur Besteigung der Italienischen Majestät findet sich auch auf der Webseite von Bergzeit.

Tourdaten Skitour Gran Paradiso

Gehzeit: 07:30:00
Höhendifferenz: 2117m
Abfahrtsdifferenz: 16m
Exposition: W - NW
Schwierigkeit: 4  [Erklärung...]
Starthöhe: 1960 m
Endhöhe: 4061 m
Beste Tourenzeit: Ende März bis Mitte Mai
Gebirge(Region): Grajische Alpen (Grajische Alpen, Gran Paradiso Nationalpark)

Anreise/Zufahrt:

Von Italien:
Mailand, Aostatal, kurz nach Aosta in das Valsvarenche bis zum letzten Ort im Tal - Pont, 1.960m (knapp 35km hinter Aosta).

Von Frankreich:
Durch den Mt. Blanc Tunnel ins Aostatal, kurz vor Aosta rechts in das Valsvarenche bis zum letzten Ort im Tal - Pont, 1.960m.

Ausgangspunkt:

Im Ort Pont, am letzten Parkplatz (kostenlos)

Aufstieg

Vom großen Parkplatz hinter Pont folgen wir (je nach Schneelage) der Loipe auf der linken Talseite. Im lichten Lärchenwald zweigt nach gut 10 Minuten der Weg zum Rifugio Vittorio Emanuelle ab. In einigen Kehren steigen wir mit gutem Höhengewinn über diese Geländestufe, ehe sich der Weg etwas flacher bis zur Hütte zieht. Nach gut 2,5 Stunden erreichen wir diese ideal gelegene Hütte, die sich optimal für Touren in dieser Region anbietet.

Der Weiterweg führt hinter der Hütte nordöstlich zu den Moränenhängen des Gran Paradiso Gletschers. Durch ein kleines, nur leicht ansteigendes Tal hoch, in einem Rechtsbogen über einen steileren Hang und immer über weitere Hänge und Rücken weiter bis zum spaltenreichen Abschnitt am "Eselsrücken". Zunächst in Richtung Becco di Moncorvé weiter, dann im Linksbogen (nördlich) über einen recht steilen Hang hoch zum sichtbaren Gipfel. Kurz nach der markanten Randspalte (im Winter oft zugeschneit) werden die Ski deponiert und man steigt über einem Blockgrat die letzten Meter zur Madonnen-Statue am Gipfel.
(Kletterei UIAA I-II, teils luftig)

Abfahrt:

Abklettern am Grat bis zum Skidepot. Abfahrt bis über die Steilstufe des großen Gletscherbruches zum Eselsrücken und entlang des Aufstieges über weite Flächen retour zur Hütte.

Hier gibt es 2 Möglichkeiten:

Variante 1:
Abfahrt entlang der Aufstiegsspur am "Sommerweg".

Variante 2:
Wer einen kurzen Anstieg nicht scheut, quert bis in den Talschluss (zusätzlich etwa 150 Höhenmeter), und fährt unterhalb des Testa del Grand Etret über herrliche Flächen immer im Talboden bis zurück zum Parkplatz (zuletzt wieder recht flach auf der Loipe).

Stützpunkte unterwegs:

Refugio Vittorio Emanuelle II, 2.732m (CAI Torino, Öffnung April bis September, Tel. 0165-95920)

Panoramen:

Aufstieg im Sturm
Aufstieg im Sturm
Ciarforon und Becca di Monciair
Ciarforon und Becca di Monciair
Rifugio Vittorio Emanuelle
Rifugio Vittorio Emanuelle
Schönwetter - nur nicht am Paradiso
Schönwetter - nur nicht am Paradiso
Parkplatz im Talschluss
Parkplatz im Talschluss
Aufstieg in die Eiswolke
Aufstieg in die Eiswolke

Fotos:

Gran Paradiso II
Gran Paradiso II
Hans Hasslbäck
Hans Hasslbäck
Becca di Monciair - 3.544m
Becca di Monciair - 3.544m
Ciarforon im Abendlicht
Ciarforon im Abendlicht
Tanja im Sturm
Tanja im Sturm
Aufbruch
Aufbruch
Ciarforon im Abendlicht - 3.640m
Ciarforon im Abendlicht - 3.640m
Durch den lichten Wald
Durch den lichten Wald
Selbstportrait
Selbstportrait
Skidepot
Skidepot
Talschluss
Talschluss
Rifugio Vittorio Emanuelle
Rifugio Vittorio Emanuelle
Aufbruchstimmung
Aufbruchstimmung
Ende einer langen Abfahrt
Ende einer langen Abfahrt
Früh am Morgen
Früh am Morgen
Der Tag erwacht
Der Tag erwacht
Madonnen-Statue am Gipfel
Madonnen-Statue am Gipfel
Stirnlampen am frühen Morgen
Stirnlampen am frühen Morgen
Gipfelanstieg
Gipfelanstieg
Vollmond am Rifugio
Vollmond am Rifugio
Rifugio Vittorio Emanuelle II
Rifugio Vittorio Emanuelle II
Blick zum Mt.Blanc
Blick zum Mt.Blanc
Aufstieg mit schwerem Gepäck
Aufstieg mit schwerem Gepäck
Gran Paradiso
Gran Paradiso

Leser-Kommentare zur Skitour Gran Paradiso:

#2
von Stefan . am 28.03.2012
Hallo Florian, ja wir sind den Gipfelanstieg mit Seil gegangen, da wir auch mit starken Windböhen zu kämpfen hatten. Pauschal würde ich das auf jeden Fall empfehlen, da es doch einige stark ausgesetzte Stellen gibt und es durchaus auch vereist sein kann. Sonst ist die Kletterei super - vorallem das Panorama!
#1
von Flo L. am 28.03.2012
Hallo Asti, seid ihr damals eigentlich die letzten Meter zum Gipfel mit Seil gegangen? Wie ist die Kletterei zum Schluss?
zu Amazon.de

Hast du die Skitour Gran Paradiso in volle Zügen genießen können, auch dank unserer Informationen?
Wenn du dich dafür bedanken willst, unterstütze uns doch mit einem Klick auf das Amazon-Logo. Wenn du dann Artikel auf Amazon einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision, du zahlst aber keine Cent mehr. So können wir einen Teil unserer Kosten decken und dir weiterhin Skitour-Informationen aus erster Hand liefern.

Sie sind die Skitour Gran Paradiso schon einmal gegangen? Wie hat es Ihnen gefallen? Wir recherchieren alle Infos zu den Schitouren möglichst gewissenhaft, aber auch wir sind nicht perfekt. Haben wir etwas Wichtiges vergessen oder sind unserer Infos nicht korrekt?
Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht!









Ja, ich bin einverstanden wenn diese Nachricht unter den Leser-Kommentaren zu dieser Tour aufscheint (E-Mail-Adresse und voller Name werden nicht veröffentlicht)