Bei der Sattelbergalm

zurück zur Liste

Skitour Sattelberg, 2115 m

druckenPDF erzeugen 

Charakter:

Die Piste des ehemaligen Skigebietes (2006 geschlossen) wird vom Hüttenwirt der Sattelbergalm präpariert. Sehr beliebt und deshalb gut besucht. Trotz der geringen Höhe von 2115m herrliche Aussicht auf die Brenner Berge. Weithin galt der Sattelberg als sichere Skitour bei hoher Lawinengefahr. Dass das nicht immer stimmt, zeigte ein tödliches Lawinenunglück unterhalb des Gipfels im November 2010.

Übrigens: Die Skitour auf den Sattelberg wurde vom Bergzeit-Magazin in die TOP 5 Feierabendtouren in Tirol gewählt, alle Infos dazu findet ihr auf online im Bergzeit Magazin

Tourdaten Skitour Sattelberg

Gehzeit: 02:15:00
Höhendifferenz: 925m
Exposition: NW - NO
Schwierigkeit: 1  [Erklärung...]
Starthöhe: 1190 m
Endhöhe: 2115 m
Beste Tourenzeit: ganzer Winter
Gebirge(Region): Stubaier Alpen (Brennerberge)

Anreise/Zufahrt:

Über die A 12 Inntalautobahn auf die A 13 Brennerautobahn auffahren. Über Schönberg (Mautstelle 8 Euro) bis zur Ausfahrt 27 Nößlach/Gries/Obernberg. Der Beschilderung über die Obernberger Landesstrasse bis nach Vinanders. Hier links abbiegen und kurz vor Gries a. Brenner direkt unter der Autobahnbrücke auf den ausgewiesenen Parkplätzen für Tourengeher parken.

Ausgangspunkt:

Parkplätze des ehemaligen Skigebietes Sattelberg in Gries a. Brenner direkt unter der Autobahnbrücke.

Aufstieg

Vom Parkplatz über die meist präparierte Piste rechts beim Bauernhof vorbei durch die Waldschneisen bis zur Sattelberalm (1633m). Von dort rechts weiter der Piste folgend zuerst über einen Steilhang und dann flacher bis zur Bergstation des ehemaligen Liftes. In wenigen Minuten bis zum gut sichtbaren Gipfelkreuz des Sattelberges (2115m). Das weitläufige Gipfelplateau bietet genügend Platz für die meist zahlreichen Tourengeher. Gleich hinter dem Gipfel beginnt italienisches Staatsgebiet mit herrlicher Aussicht auf die Berge des Obernbergtales und der Brennergegend.

Abfahrt:

Abfahrt wie Aufstieg über die Piste

Kartenmaterial

AV-Karte Brennerberge Nr. 31/3 (1:50.000)

Stützpunkte unterwegs:

Sattelbergalm (1633 m)

Panoramen:

Die Sattelbergalm auf halbem Weg
Die Sattelbergalm auf halbem Weg
Gipfelkreuz mit Ausblick ins Wipptal
Gipfelkreuz mit Ausblick ins Wipptal
Rundblick
Rundblick
Breites Gipfelplateu am Sattelberg
Breites Gipfelplateu am Sattelberg

Fotos:

Gipfelkreuz im Gegenlicht
Gipfelkreuz im Gegenlicht
Die Reste des ehemaligen Skigebietes
Die Reste des ehemaligen Skigebietes
Die Sattelbergalm
Die Sattelbergalm
Rast mit herrlichen Ausblick
Rast mit herrlichen Ausblick
Die letzten Meter vor dem Gipfel
Die letzten Meter vor dem Gipfel
Weiterer Parkplatz unter der Autobahn
Weiterer Parkplatz unter der Autobahn
Gut gefüllter Parkplatz
Gut gefüllter Parkplatz

Leser-Kommentare zur Skitour Sattelberg:

#1
von Laurent E. am 17.02.2013
Wir starteten gegen 09:45 Uhr vom hier angegebenen Ausgangsort unseren Aufstieg und fanden eine sehr gut präparierte und im Großen und Ganzen wenig Steile Piste zum Aufstieg vor. Der Aufstieg führte uns an der Seite der ehemaligen Skipiste hinauf bis zur Sattelbergalm, welche wir nach 45 Minuten erreichten. Da wir noch einigermaßen bei Kräften waren, beschlossen wir kurzerhand den weiterführenden Aufstieg zum Gipfel. Der Weg führte uns auch hier auf der Seite einer Piste weiter und nach einigen verschnaufpausen erreichten wir schließlich nach weiteren 45 Minuten das Gipfelkreuz. Da es meine erste "richtige" Tour war (abgesehen von einigen kleinen Wanderungen mit Skiern) war ich sehr erfreut und befriedigt. Der Aufstieg fiel recht leicht und die Abfahrt war ein tolles Ergebnis. Außerdem hatten wir bestes Wetter und schönsten Sonnenschein! Ich würde diese Tour speziell Einsteigern empfehlen, da sie keinerlei Schwierigkeiten aufweist und leicht zu bewältigen ist! Lg
zu Amazon.de

Hast du die Skitour Sattelberg in volle Zügen genießen können, auch dank unserer Informationen?
Wenn du dich dafür bedanken willst, unterstütze uns doch mit einem Klick auf das Amazon-Logo. Wenn du dann Artikel auf Amazon einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision, du zahlst aber keine Cent mehr. So können wir einen Teil unserer Kosten decken und dir weiterhin Skitour-Informationen aus erster Hand liefern.

Sie sind die Skitour Sattelberg schon einmal gegangen? Wie hat es Ihnen gefallen? Wir recherchieren alle Infos zu den Schitouren möglichst gewissenhaft, aber auch wir sind nicht perfekt. Haben wir etwas Wichtiges vergessen oder sind unserer Infos nicht korrekt?
Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht!









Ja, ich bin einverstanden wenn diese Nachricht unter den Leser-Kommentaren zu dieser Tour aufscheint (E-Mail-Adresse und voller Name werden nicht veröffentlicht)