Kurz vor dem Gipfel der Hohen Kreuzspitze

zurück zur Liste

Skitour Hohe Kreuzspitze, 2742 m

druckenPDF erzeugen 

Charakter:

Die Skitour auf die Hohe Kreuzspitze ist ein Klassiker und eine der lohnendsten und abwechslungsreichsten Skitouren im Ratschingstal. Neben einer steilen Rinne bietet die Skitour viele schöne Skihänge und lässt einige Varianten zu. Sichere Lawinenverhältnisse sind dafür allerdings Voraussetzung. Den Weg bis zur Klammalm teilt sich die Skitour auf die Hohe Kreuzspitze mit der - nicht minder interessanten - Skitour auf die Kleine Kreuzspitze.

Tourdaten Skitour Hohe Kreuzspitze

Gehzeit: 3:30:00
Höhendifferenz: 1342m
Exposition: NW - NO
Schwierigkeit: 3  [Erklärung...]
Starthöhe: 1400 m
Endhöhe: 2742 m
Beste Tourenzeit: ganzer Winter
Gebirge(Region): Stubaier Alpen (Ratschingstal)

Anreise/Zufahrt:

Über die Brenner-Autobahn bis zur Ausfahrt Sterzing (Achtung Autobahnmaut). Dort beim Kreisverkehr Richtung Ratschingstal. Bei der kleinen Ortschaft Stange links in die kurvenreiche Strasse abbiegen. Vorbei am Skigebiet bis zum Talschluss zum Weiler Flading. Kostenloser Parkplatz neben der Kapelle und auf der linken Strassenseite.

Ausgangspunkt:

Im Weiler Flading, bei der kleinen Kapelle.

Aufstieg

Links neben der Kapelle über die Brücke und dem Forstweg entlang bis man nach der Waldgrenze schönes freies Gelände erreicht. Zuerst flach, dann steiler werdend und schließlich in einer Rechtsschleife bis zur Klammalm (1925m) aufsteigen. Kurz nach der Alm verlässt man die Aufsteigsspur zur Kleinen Kreuzspitze indem man den Bach über die kleine Staumauer überquert. Mäßig steil geht es in westlicher Richtung bis zur Schlüsselstelle der Tour. Ein sehr steiler Aufschwung führt hinauf zum Butsee (2340m). Die Aufstiegspur folgt nun dem Hochtal über kupiertes Gelände bis sie noch einmal steiler in südliche Richtung bis zu einem Joch führt. Ab hier ist nun der Gipfel und dessen Aufbau voll sichtbar. Die Mulde wir zuerst rechter Hand über den Grat umgangen bis man unschwierig zum Gipfelkreuz gelangt.

Abfahrt:

wie Aufstieg, besonders schön sind die Hänge im kupierten Hochtal.

Kartenmaterial

Alpenvereinskarte Nr. 31/3 Brennerberge

Stützpunkte unterwegs:

unterwegs keine,
Jausenstation "Schölzhornhof" (1480m) im Weiler Flading

Panoramen:

Kurz vor der Schlüsselstelle
Kurz vor der Schlüsselstelle
Der Sonne entgegen
Der Sonne entgegen
Blick zum Gipfel der Hohen Kreuzspitze
Blick zum Gipfel der Hohen Kreuzspitze
Die Klammalm
Die Klammalm
Aufstieg auf die Klammalm
Aufstieg auf die Klammalm

Fotos:

Der Kneissl Free freut sich auf die Abfahrt
Der Kneissl Free freut sich auf die Abfahrt
Gipfelaufbau
Gipfelaufbau
Aufstieg zur Kalmmalm
Aufstieg zur Kalmmalm
Einkehr nach der Tour
Einkehr nach der Tour
Am Butsee
Am Butsee
Die Kappelle beim Parkplatz
Die Kappelle beim Parkplatz
Wegweiser
Wegweiser
Klammalm in der Morgensonne
Klammalm in der Morgensonne
zu Amazon.de

Hast du die Skitour Hohe Kreuzspitze in volle Zügen genießen können, auch dank unserer Informationen?
Wenn du dich dafür bedanken willst, unterstütze uns doch mit einem Klick auf das Amazon-Logo. Wenn du dann Artikel auf Amazon einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision, du zahlst aber keine Cent mehr. So können wir einen Teil unserer Kosten decken und dir weiterhin Skitour-Informationen aus erster Hand liefern.

Sie sind die Skitour Hohe Kreuzspitze schon einmal gegangen? Wie hat es Ihnen gefallen? Wir recherchieren alle Infos zu den Schitouren möglichst gewissenhaft, aber auch wir sind nicht perfekt. Haben wir etwas Wichtiges vergessen oder sind unserer Infos nicht korrekt?
Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht!









Ja, ich bin einverstanden wenn diese Nachricht unter den Leser-Kommentaren zu dieser Tour aufscheint (E-Mail-Adresse und voller Name werden nicht veröffentlicht)