An der Kürsinger Hütte - Venedigergruppe

zurück zur Liste

Skitour Grossvenediger NORD, 3674 m

druckenPDF erzeugen 

Charakter:

Eine hochalpine Gletschertour, mitunter spaltengefährdet, auf den Hauptgipfel der Venedigergruppe in den Hohen Tauern.

Infos rumd um den Grossvenediger:
Er ist der vierthöchste Gipfel in Österreich bzw. der dritthöchste ganz auf österreichischem Gebiet gelegene Berg.
Der Name Großvenediger erscheint erstmalig im Jahr 1797 in einem Protokoll einer Grenzbeschau. Ursprünglich wurde der Berg vor dieser Zeit Stützerkopf genannt. Über die genaue Namensherkunft herrscht Unklarheit, soll sich aber von italienischen Händlern / Mineraliensucher, die von Süden (Venedig) über das Gebirge kamen, herleiten.

Eine der wohl berühmtesten frühen Expiditionen auf den Grossvenediger war der Versuch einer 17-köpfigen Gruppe in Begleitung von Erzherzog Johann im Jahr 1828 den Gipfel zu erreichen. Dieser Versuch scheiterte jedoch unterhalb des nahen Gipfels.

Die Erstbesteigung erfolgte erst im Jahre 1841, am 03.09, als 26 Mann einer 35-köpfigen Gruppe unter der Führung von Josef Schwab über das Obersulzbachtal den Gipfel erreichte.

Viele Sagen und Müthen gibt´s rund um den Grossvenediger, eine davon - die Fernsicht vom Gipfel bis nach Venedig kann jedoch von allen Bezwingern selbst herausgefunden werden.
 

Tourdaten Skitour Grossvenediger NORD

Gehzeit: 10:30 2-Tage
Höhendifferenz: 2844m
Abfahrtsdifferenz: 260m
Exposition: N
Schwierigkeit: 4  [Erklärung...]
Länge: 22,3 km
Starthöhe: 1090 m
Endhöhe: 3674 m
Beste Tourenzeit: Mitte März bis Anfang Mai
Gebirge(Region): Zillertaler Alpen (Obersulzbachtal)

Anreise/Zufahrt:

Von Kitzbühel über den Pass Thurn nach Mittersill und weiter nach Neukirchen am Grossvenediger. Nach dem Ort der Beschilderung in die Sulzbachtäler folgen und im Obersulzbachtal zum Parkplatz Hopffeldboden auffahren. (Parkplatz gegen Gebühr)

Ausgangspunkt:

Hopffeldboden im Obersulzbachtal, 1.090m

Aufstieg

Von Parkplatz immer entlang der Forststraße, vorbei an der Poschalm, der Foissenalm, Schütthofalm zur Postalm, 1.699m (Gehzeit bis zur Postalm: 2h)
Vorbei an der Bergwachthütte über den ersten, kurzen Aufschwung zur Materialseilbahn der Kürsinger Hütte im Keesboden. Das Tal wird enger, nach einer weiteren Geländekuppe erreichen wir die ehem. türkische Zeltstadt, wo sich einst im Zusammenfluss mehrerer Gletscher dieser auftürmte und jetzt am Ende der Zunge nur mehr ein kleiner Gletschersee zurückgeblieben ist. Weiter in nord-östlicher Richtung über die Ausläufer des Obersulzbachkees bis ca. 2.500m und entlang des mit Stangen markierten Weges über Südhänge und einer kurzen Abfahrt zur Kürsinger Hütte, 2.558m.
Gehzeit Hopffeldboden - Kürsingerhütte: 6 Stunden

Im Laufe des Frühjahres wir die Fahrstraße ins Obersulzbachtal (ca Anfang Mai, je nach Schneelage, Erkundigung einholen) geräumt. Es ist dann ein Taxitransfer ins Tal möglich, wodurch der Hüttenanstieg wesentlich verkürzt wird (2,5 Stunden).
Taxiinformation auf der Kürsingerhütte einholen +43 6565 6450
Taxiinformation auch auf der Postalm - + 43 664 111 6520


Gipfelanstieg Grossvenediger:
Von der Kürsinger Hütte rund 60 Hm in östlicher Richtung aufsteigen (Wegkreuzung Sommer/Winterweg, markiert). Kurze Abfahrt auf das Obersulzbach Kees und Anstieg in Richtung Zwischensulzbachtörl. Etwa auf Höhe des Schwarzen Hörndl in Richtung Venedigerscharte (SSO), zunächst flach, zuletzt etwas steiler zur Scharte, ca. 3.400m. Entlang der breiten Schulter in west-südwestlicher Richtung zum Gipfelgrat und je nach Verhältnissen über den luftigen Grat zum Gipfelkreuz.
Gehzeit Kürsingerhütte - Gipfel: ca. 4,5 Stunden

Abfahrt:

Abfahrt entlang Aufstiegsspur - Vorsicht bei schlecher Sicht, unbedingt im Bereich der Spur bleiben (Spaltengefahr!)

Kartenmaterial

Alpenvereinskarte 36 Venedigergruppe, Wege & Skitouren (1:25.000)
Kompass Wanderkarte, Venedigergruppe - Oberpinzgau (1:50.000)

Stützpunkte unterwegs:

Postalm, 1.700m
Kürsinger Hütte, 2.558m

Panoramen:

Nebelschwaden am Gipfel des Grossvenedigers
Nebelschwaden am Gipfel des Grossvenedigers
Kürsinger Huette
Kürsinger Huette
Gipfelanstieg Grossvenediger mit Tauernpanorama - Glockner im Blickfeld
Gipfelanstieg Grossvenediger mit Tauernpanorama - Glockner im Blickfeld
Morgens am Obersulzbachkees
Morgens am Obersulzbachkees

Fotos:

Markierung Winterweg
Markierung Winterweg
Doppelbetten
Doppelbetten
Postalm
Postalm
Foehnsturm am Grossvenediger
Foehnsturm am Grossvenediger
Hüttenabend auf der Kuersingerhuette
Hüttenabend auf der Kuersingerhuette
Beschilderung im Obersulzbachtal
Beschilderung im Obersulzbachtal
Materialseilbahn zur Kürsingerhütte
Materialseilbahn zur Kürsingerhütte
Postalm im Obersulzbachtal
Postalm im Obersulzbachtal
Urige Zimmer - Kuersingerhuette
Urige Zimmer - Kuersingerhuette
Gletscherloch
Gletscherloch
Der Venediger im Sommer
Der Venediger im Sommer
Grossvenediger im Nebel
Grossvenediger im Nebel
Felssturz vor der Türkischen Zeltstadt
Felssturz vor der Türkischen Zeltstadt
Gipfelkreuz am Grossvenediger
Gipfelkreuz am Grossvenediger
Räumung Lawinenkegel - Obersulzbachtal
Räumung Lawinenkegel - Obersulzbachtal
Gipfelgrat zum Grossvenediger
Gipfelgrat zum Grossvenediger
Früh Morgens am Gletscher
Früh Morgens am Gletscher
Glocknerpanorama
Glocknerpanorama
zu Amazon.de

Hast du die Skitour Grossvenediger NORD in volle Zügen genießen können, auch dank unserer Informationen?
Wenn du dich dafür bedanken willst, unterstütze uns doch mit einem Klick auf das Amazon-Logo. Wenn du dann Artikel auf Amazon einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision, du zahlst aber keine Cent mehr. So können wir einen Teil unserer Kosten decken und dir weiterhin Skitour-Informationen aus erster Hand liefern.

Sie sind die Skitour Grossvenediger NORD schon einmal gegangen? Wie hat es Ihnen gefallen? Wir recherchieren alle Infos zu den Schitouren möglichst gewissenhaft, aber auch wir sind nicht perfekt. Haben wir etwas Wichtiges vergessen oder sind unserer Infos nicht korrekt?
Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht!









Ja, ich bin einverstanden wenn diese Nachricht unter den Leser-Kommentaren zu dieser Tour aufscheint (E-Mail-Adresse und voller Name werden nicht veröffentlicht)