Venter Skirunde - am Kesselwandferner - unterwegs zum Brandenburgerhaus

zurück zur Liste

Skitour Fluchtkogel, 3500 m

druckenPDF erzeugen 

Charakter:

Tagestour über den beeindruckenden Kesselwandferner mit kurzem Abstecher zum im Winter geschlossenen Brandenburgerhaus, einer der höchsten Schutzhütten Österreichs mit wirklich beeindruckender Lage - hoch über dem Gepatschferner!

Tourdaten Skitour Fluchtkogel

Gehzeit: 05:30:00
Höhendifferenz: 1170m
Abfahrtsdifferenz: 803m
Exposition: S, O
Schwierigkeit: 3  [Erklärung...]
Länge: 12,0 km
Starthöhe: 2412 m
Endhöhe: 3500 m
Beste Tourenzeit: Ende März bis Ende April
Gebirge(Region): Ötztaler Alpen (Ötztal)

Anreise/Zufahrt:

A12 (Inntalautobahn) bis zur Ausfahrt "Ötztal". Immer taleinwärts der Beschilderung bis nach Vent folgen. Gebührenpflichtigen Parkplatz bei der Talstation der Bergbahnen benutzen.

Ausgangspunkt:

Hochjochhospitz, 2.412m

Aufstieg

Direkt hinter der Hütte den Osthang aufsteigen bis zu einer kleinen Hütte (ca. 2.650m). Ab hier in westlicher Richtung leicht ansteigen, im Anschluss einen steilen Hang queren (meist aper) und in das Tal unterhalb der Eisbrüche des Kesselwandferner queren. Die vor uns liegende steile Geländestufe auf der linken (orog. rechten) Seite über zwei Steilhänge aufsteigen bis der flache Kesselwandferner erreicht wird. In nord-westlicher Richtung, teilweise flach über den Gletscher direkt auf das gut sichtbare Brandenburgerhaus zu, welche über einen kurzen Aufschwung erreicht wird.

Retour zum Gletscher und in Richtung Nord-Ost direkt auf den Gipfelaufbau des Fluchtkogels zu. Über das obere Guslarjoch und einen steileren Gipfelhang zum höchsten Punkt mit meist tief eingewehtem Kreuz.

Abfahrt:

Abfahrt direkt vom Gipfel zum oberen Guslarjoch und in nord - östlicher Richtung über den Guslarferner. Auf einer Höhe von 2.980m flach nach links zu einem Obrometer, und entlang der Randmoräne talwärts, diese an geeigneter Stelle überqueren und ohne Gegenanstieg zur Vernagthütte.

Kartenmaterial

Kompass Karte Nr. 42 Inneres Ötztal (1:25.000)
Kompass Karte Nr. 43 Ötztaler Alpen (1:25.000)
AV-Karte Nr. 30/2 Ötztaler Alpen - Weißkugel (1:25.000)
AV-Karte Nr. 30/1 Ötztaler Alpen - Gurgel (1:25.000)
AV-Karte Nr. 30/6 Ötztaler Alpen - Wildspitze (1:25.000)

Stützpunkte unterwegs:

Hochjochhospitz, 2.413m Hüttentelefon: +43 676 6305 998
Vernagthütte, 2.755m Mobil: +43 664 1412119 oder Hütte: +43 720 347218

Panoramen:

Aufstieg vom Hochjochhospitz - Blick zum Hintereisferner mit Weisskugel
Aufstieg vom Hochjochhospitz - Blick zum Hintereisferner mit Weisskugel
Aussicht von der Terrasse am Brandenburgerhaus
Aussicht von der Terrasse am Brandenburgerhaus
Am Kesselwandferner - unterwegs zum Brandenburgerhaus
Am Kesselwandferner - unterwegs zum Brandenburgerhaus
Am oberen Guslarjoch - links zur Abfahrt Vernagthütte
Am oberen Guslarjoch - links zur Abfahrt Vernagthütte

Fotos:

Gipfelkreuz am Fluchtkogel
Gipfelkreuz am Fluchtkogel
Blick zur Wildspitze - vom Fluchtkogel
Blick zur Wildspitze - vom Fluchtkogel
Hoch über dem Hintereisferner
Hoch über dem Hintereisferner
Gletscherschliff
Gletscherschliff
Ständiger Begleiter - das Traumpanorama des Ötztales
Ständiger Begleiter - das Traumpanorama des Ötztales
Brandenburgerhaus mit Dahmannspitze
Brandenburgerhaus mit Dahmannspitze
Aufstieg zum Kesselwandferner
Aufstieg zum Kesselwandferner
Kleine Hütte oberhalb des Hochjochhospitz
Kleine Hütte oberhalb des Hochjochhospitz
Vordere Hintereisspitze
Vordere Hintereisspitze
Anstieg in Richtung Kesselwandferner
Anstieg in Richtung Kesselwandferner
Blick zur Weissseespitze
Blick zur Weissseespitze
Zimmer auf der Vernagthütte
Zimmer auf der Vernagthütte
Gletscherspalten am Gepatschferner
Gletscherspalten am Gepatschferner
Unterwegs zum Brandenburgerhaus
Unterwegs zum Brandenburgerhaus
Flache Gletscherquerung zum Brandenburgerhaus
Flache Gletscherquerung zum Brandenburgerhaus
Rest des Gletscherbruchs am Kesselwandferner - Aufstieg Links
Rest des Gletscherbruchs am Kesselwandferner - Aufstieg Links
Gipfelanstieg Fluchtkogel
Gipfelanstieg Fluchtkogel
zu Amazon.de

Hast du die Skitour Fluchtkogel in volle Zügen genießen können, auch dank unserer Informationen?
Wenn du dich dafür bedanken willst, unterstütze uns doch mit einem Klick auf das Amazon-Logo. Wenn du dann Artikel auf Amazon einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision, du zahlst aber keine Cent mehr. So können wir einen Teil unserer Kosten decken und dir weiterhin Skitour-Informationen aus erster Hand liefern.

Sie sind die Skitour Fluchtkogel schon einmal gegangen? Wie hat es Ihnen gefallen? Wir recherchieren alle Infos zu den Schitouren möglichst gewissenhaft, aber auch wir sind nicht perfekt. Haben wir etwas Wichtiges vergessen oder sind unserer Infos nicht korrekt?
Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht!









Ja, ich bin einverstanden wenn diese Nachricht unter den Leser-Kommentaren zu dieser Tour aufscheint (E-Mail-Adresse und voller Name werden nicht veröffentlicht)