Dristkopf im Tourengebiet der neuen Bambgerger Huette - Kelchsau - langer Grund | Zur Skitour Dristkopf (Tristkopf) mit diesem Panorama

zurück zur Liste

Skitour Hechenfeld / Herrenstein, 1857 m

druckenPDF erzeugen 

Charakter:

Eine Traumskitour auf der Südseite des Wilden Kaisers in einer beeindruckende Kulisse!

Durch die ganztägige Sonneneinstrahlung entsteht hier sehr schnell Firn, daher ist eine Tour auf das Hechenfeld insbesondere im Frühjahr (Harscheisen nicht vergessen) sehr interessant und bietet mit dem endlosen Schlussanstieg bis knapp 35° Geländeneigung einen Skitourenleckerbissen!
Im Hochwinter nur bei sicheren Verhältnissen aufsteigen!

Tourdaten Skitour Hechenfeld / Herrenstein

Gehzeit: 02:30:00
Höhendifferenz: 1007m
Exposition: S-SO
Schwierigkeit: 2+  [Erklärung...]
Länge: 4,7 km
Starthöhe: 850 m
Endhöhe: 1857 m
Beste Tourenzeit: Februar bis April
Gebirge(Region): Kaisergebirge (Going)

Anreise/Zufahrt:

Über die Inntalautobahn Ausfahrt Kufstein West, über die Eiberg Bundesstraße bis nach Going. Direkt am Standlwirt der Beschilderung zur Prama folgen (auf der Seitenstraße zunächst links, dann rechts aufwärts bis zum Wald).
Kostenloser Parkplatz am Beginn des Forstweges, "Parkplatz Prama".

Ausgangspunkt:

Parkplatz Prama, 850m (Going am Wilden Kaiser)

Aufstieg

Vom Parkplatz Prama entlang des Forstweges, vorbei an einer kleinen Kapelle zur ersten Abzweigung. Hier rechts halten und weiter der Beschilderung zur Ackerlhütte / Regalm folgen. An der nächsten Abzweigung entweder entlang des Sommerweges durch den Wald (im Winter teilweise wenig Schnee, insbesondere im Frühjahr) oder wie in unserem GPS weiter am Forstweg aufwärts. An der nächsten Gabelung erneut rechts, teilweise sehr flach bis in den Rehplaikgraben, wo wir auf den Sommerweg treffen. Nun weinige Höhenmeter direkt im Graben auf der westlichen Bachseite aufsteigen und den Bach am Sommerweg überqueren. Entlang des markierten Weges durch den Wald aufwärts bis zuletzt die Forststraße aus dem Wald ins freie Gelände unterhalb der Oberen Regalm führt.

Hier verlassen wir den Forstweg und steigen linker Hand über die freien Hänge auf und können ab hier bis zum Herrenstein (Tourenziel) blicken. Das Gelände am Hechenfeld wird nun immer steiler, zuletzt in zahlreichen Spitzkehren zum höchsten Punkt der Tour am Herrenstein.

Abfahrt:

Die sehr gut einsehbare Abfahrt erfolgt entlang der Aufstiegsspur. Bei guten Verhältnissen oder Firn ist auch eine Abfahrt durch den Rehplaikgraben möglich.

Kartenmaterial

AV-Karte "Kaisergebirge", 1:25.000
WK 301 und 302 von freytag & berndt


Fotos:

Sehr kalter Wintertag am Kitzbuehler Horn
Sehr kalter Wintertag am Kitzbuehler Horn
Am Forstweg zur Regalm
Am Forstweg zur Regalm
Perfektes Skigelaende am Hechenfeld - Nebel am Herrenstein
Perfektes Skigelaende am Hechenfeld - Nebel am Herrenstein
Herrenstein bei dichtem Nebel
Herrenstein bei dichtem Nebel
Eine Nebelbank am Wilden Kaiser
Eine Nebelbank am Wilden Kaiser
Beginn des Hechenfeldes am Forstweg Regalm
Beginn des Hechenfeldes am Forstweg Regalm
Das Skigelaende am Hechenfeld
Das Skigelaende am Hechenfeld
Ausgangspunkt Prama Going
Ausgangspunkt Prama Going
Rehplaikgraben zum Hechenfeld
Rehplaikgraben zum Hechenfeld
Beschilderung am Parkplatz Prama - Regalm
Beschilderung am Parkplatz Prama - Regalm
Tief winterlich
Tief winterlich
zu Amazon.de

Hast du die Skitour Hechenfeld / Herrenstein in volle Zügen genießen können, auch dank unserer Informationen?
Wenn du dich dafür bedanken willst, unterstütze uns doch mit einem Klick auf das Amazon-Logo. Wenn du dann Artikel auf Amazon einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision, du zahlst aber keine Cent mehr. So können wir einen Teil unserer Kosten decken und dir weiterhin Skitour-Informationen aus erster Hand liefern.

Sie sind die Skitour Hechenfeld / Herrenstein schon einmal gegangen? Wie hat es Ihnen gefallen? Wir recherchieren alle Infos zu den Schitouren möglichst gewissenhaft, aber auch wir sind nicht perfekt. Haben wir etwas Wichtiges vergessen oder sind unserer Infos nicht korrekt?
Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht!









Ja, ich bin einverstanden wenn diese Nachricht unter den Leser-Kommentaren zu dieser Tour aufscheint (E-Mail-Adresse und voller Name werden nicht veröffentlicht)