Skitour auf den Brandstadl von Scheffau - Skiroute Moderer

zurück zur Liste

Skitour Brandstadl über Skiroute Moderer, 1638 m

druckenPDF erzeugen 

Charakter:

Eine ideale Eingehtour - auch ohne jegliche Kenntnisse für Jedermann machbar. Sogar wenn für die Abfahrt zu wenig Schnee liegt, kann man über die Talabfahrt im Skigebiet Scheffau sehr gut abfahren. Lediglich der letzte Anstieg hinauf zur Brücke kann mitunter etwas beschwerlich sein, insbesondere wenn viele Skifahrer aus der Skiroute eine Buckelpiste gemacht haben.

Tourdaten Skitour Brandstadl über Skiroute Moderer

Gehzeit: 02:25
Höhendifferenz: 970m
Abfahrtsdifferenz: 9m
Exposition: N-NO
Schwierigkeit: 1+  [Erklärung...]
Länge: 5 km
Starthöhe: 677 m
Endhöhe: 1638 m
Beste Tourenzeit: Ganzer Winter
Gebirge(Region): Kitzbüheler Alpen (Scheffau am Wilden Kaiser)

Anreise/Zufahrt:

Von Deutschland: über Kufstein und die Eiberg-Bundesstraße direkt nach Scheffau am Wilden Kaiser
Von Italien: Brenner, Wörgl, auf der B178 direkt nach Scheffau am Wilden Kaiser

Ausgangspunkt:

Bei der Gondelbahn in Scheffau mit großem, kostenlosem Parkplatz, 677m

Aufstieg

Direkt von der Talstation der Bergbahnen Scheffau (SkiWelt Wilder Kaiser Brixental) führt die Skiroute “Moderer” auf den Brandstadl. Wir folgen dieser zunächst flach in westlicher Richtung (Bärbichl) und weiter flach bis zu einer Waldschneise, die nun steiler auf die Modereralm führt. Nun immer weiter der unverfehlbaren Skiroute folgen, zuletzt über eine Brücke und kurzem Anstieg zum Gipfelkreuz mit tollem Panorama auf den Wilden Kaiser und in die Kitzbüheler Alpen. Falls eine Abfahrt durch das Skigebiet gewählt wird, folgen wir noch wenige Meter dem Bergrücken bis zur Bergstation der Gondelbahnen.

Abfahrt:

Entweder entlang der Aufstiegsspur über die beschilderte Skiroute Moderer oder bei zu geringer Schneelage über die Talabfahrt des Skigebietes in Scheffau.

Kartenmaterial

Kompass Nr. 29 (Kitzbühler Alpen)

Stützpunkte unterwegs:

Unterwegs keine.
Zahlreiche Gastronomien im Skigebiet der SkiWelt Wilder Kaiser Brixental

Panoramen:

Hohe Salve
Hohe Salve
Der Wilde Kaiser
Der Wilde Kaiser

Fotos:

Waldschneise oberhalb der Modereralm
Waldschneise oberhalb der Modereralm
Talstation der Gondelbahn in Scheffau
Talstation der Gondelbahn in Scheffau
Skiroute auf den Brandstadl bei Scheffau
Skiroute auf den Brandstadl bei Scheffau
Gipfelrast am Brandstadl
Gipfelrast am Brandstadl
Modereralm
Modereralm
die letzten Schritte zum Brandstadl
die letzten Schritte zum Brandstadl
Start am Parkplatz der Bergbahn Scheffau
Start am Parkplatz der Bergbahn Scheffau
Blick zur Hohen Salve
Blick zur Hohen Salve
zu Amazon.de

Hast du die Skitour Brandstadl über Skiroute Moderer in volle Zügen genießen können, auch dank unserer Informationen?
Wenn du dich dafür bedanken willst, unterstütze uns doch mit einem Klick auf das Amazon-Logo. Wenn du dann Artikel auf Amazon einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision, du zahlst aber keine Cent mehr. So können wir einen Teil unserer Kosten decken und dir weiterhin Skitour-Informationen aus erster Hand liefern.

Sie sind die Skitour Brandstadl über Skiroute Moderer schon einmal gegangen? Wie hat es Ihnen gefallen? Wir recherchieren alle Infos zu den Schitouren möglichst gewissenhaft, aber auch wir sind nicht perfekt. Haben wir etwas Wichtiges vergessen oder sind unserer Infos nicht korrekt?
Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht!









Ja, ich bin einverstanden wenn diese Nachricht unter den Leser-Kommentaren zu dieser Tour aufscheint (E-Mail-Adresse und voller Name werden nicht veröffentlicht)