Gewaltige Kulisse am Lüsener Ferner | Zur Skitour Lüsener Fernerkogel mit diesem Panorama

zurück zur Liste

Skitour Fotscher Windegg, 2577 m

druckenPDF erzeugen 

Charakter:

Eine Tour, die sich vor allem im unteren Teil etwas "zieht", man dafür aber im oberen Breich mit wunderbaren Abfahrtshängen belohnt wird.

Tourdaten Skitour Fotscher Windegg

Gehzeit: 04:00:00
Höhendifferenz: 1487m
Exposition: Ost
Schwierigkeit: 2  [Erklärung...]
Starthöhe: 1090 m
Endhöhe: 2577 m
Beste Tourenzeit: ganzer Winter
Gebirge(Region): Stubaier Alpen (Sellrain/Fotschertal)

Anreise/Zufahrt:

Von Westen: Über die A 12 Inntalautobahn bis zur Ausfahrt Zirl Ost, dann Richtung Kematen. Von Osten: Über die A 12 Inntalautobahn bis zur Ausfahrt Kematen. Beim Kreisverkehr gerade aus ins Sellraintal nach Sellrain. Im Ort bei der Beschilderung "Fotschertal/Gasthaus Bergheim/Potsdamer Hütte" nach links abbiegen und der Strasse bis zum Parkplatz folgen.

Ausgangspunkt:

Parkplatz am Ende der Rodelbahn oder ab Winter 2009/2010 Fahrt bis zum Alpengasthof Bergheim möglich. Zwischen 14.00 und 17.00 herrscht allerdings Fahrverbot.

Aufstieg

Der Weg führt entlang der Rodelbahn Richtung Alpengasthof Bergheim. In knapp 1 Stunde erreichen wir kurz vor dem Gasthof eine Brücke. Hier den Bach nicht queren, sondern recht geradeaus weiter und dann gleich wieder rechts dem Forstweg folgen. Dieser Forstweg führt nie steil bis zur Almindalm (1.755) und weiter in nördliche Richtung bis zum Schild "Seigesalm". Genau an diesem Punkt verlassen wir den Forstweg und steigen links in den Mulden der "Axamer Kälberalm" auf. Ab hier ist der Weg recht gut mit langen Stecken markiert. Über schöne, nicht zu steile Hänge folgen wir diesen über die "Seigesgrube" hinauf bis zu einem langen Grat, welcher uns dann in südliche Richtung zum Gipfelaufbau führt. Bei guten Schneeverhältnissen mit den Skiern zum Gipfel, ansonsten hier Skidepot.

Abfahrt:

Wie Aufstieg. Im oberen Teil über sehr schönes Schigelände. Der Forstweg bis zum Gasthof Bergheim kann ab und zu über Waldschneisen abgekürzt werden. Vom Gasthof wieder entlang der Rodelbahn zum Parkplatz

Kartenmaterial

AV-Karte Stubaier Alpen/Sellrain Nr.31/2 (1:25.000)

Stützpunkte unterwegs:

Alpengasthof Bergheim

Bemerkung

Ideale (lange) Schneeschuhtour!

Die Tour ist besonders im Frühjahr lohnenswert, wenn die Rodelbahn geschlossen ist, und man mit dem Auto bis zum Alpengasthof Bergheim fahren kann.

Auf dieser Tour bitte Rücksicht nehmen auf: Hirsch, Birkhuhn und Auerhuhn

Panoramen:

Lüsenstal
Lüsenstal
Blick über die Kalkkögel und ins Inntal
Blick über die Kalkkögel und ins Inntal

Fotos:

die letzten Meter zum Gipfelkreuz
die letzten Meter zum Gipfelkreuz
am Grat
am Grat
zu Amazon.de

Hast du die Skitour Fotscher Windegg in volle Zügen genießen können, auch dank unserer Informationen?
Wenn du dich dafür bedanken willst, unterstütze uns doch mit einem Klick auf das Amazon-Logo. Wenn du dann Artikel auf Amazon einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision, du zahlst aber keine Cent mehr. So können wir einen Teil unserer Kosten decken und dir weiterhin Skitour-Informationen aus erster Hand liefern.

Sie sind die Skitour Fotscher Windegg schon einmal gegangen? Wie hat es Ihnen gefallen? Wir recherchieren alle Infos zu den Schitouren möglichst gewissenhaft, aber auch wir sind nicht perfekt. Haben wir etwas Wichtiges vergessen oder sind unserer Infos nicht korrekt?
Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht!









Ja, ich bin einverstanden wenn diese Nachricht unter den Leser-Kommentaren zu dieser Tour aufscheint (E-Mail-Adresse und voller Name werden nicht veröffentlicht)