Gipfelanstieg zum Floch

zurück zur Liste

Skitour Floch, 2057 m

druckenPDF erzeugen 

Charakter:

Sehr abwechslungsreiche und vor allem ruhige Skitour. Eigentlich nicht schwierig, erfordert aber nach Neuschnee gerade im oberen Bereich etwas Gespür fürs Gelände. Bei schlechter Sicht im Gipfelbereich schwierig zu finden. Skifahrerisch durchaus lohnenswert.

Tourdaten Skitour Floch

Gehzeit: 03:00:00
Höhendifferenz: 1068m
Abfahrtsdifferenz: 27m
Exposition: O
Schwierigkeit: 2+  [Erklärung...]
Länge: 7,3 km
Starthöhe: 1016 m
Endhöhe: 2057 m
Beste Tourenzeit: Hochwinter
Gebirge(Region): Kitzbüheler Alpen (Aschau / unterer Grund)

Anreise/Zufahrt:

Auf der A 12 Inntalautobahn bis zur Ausfahrt Wörgl West, durch das Brixental nach Kirchberg i.T. und von dort etwa 7 km nach Aschau, bis zur Oberlandhütte

Ausgangspunkt:

Parkplatz Ebenau (300m nach der Oberlandhütte), 1.006m
(kostenlos)

Aufstieg

Unmittelbar nach dem Parkplatz immer auf der Forststraße neben der Unterer Grund Ache bis zur Hintenbachalm, 1.141m. Hier auf einer Brücke über den Bach und der Beschilderung "Floch" nach rechts, einem Forstweg stets bergauf folgen. Vorbei an der Hinterkar Niederalm, 1.546m und in einem großen Rechtsbogen zuletzt in nördlicher Richtung zum kleinen Joch zwischen Schößpalfen und Floch. Immer entlang dieses Kammes in nord-westlicher Richtung unter Nutzung des Gratrückens bzw. über recht steile Mulden bis zum Gipfel. (Achtung - bei viel Neuschnee ist der Gipfelanstieg mitunter lawinengefährdet!).
Zum Gipfelkreuz entlang des Grates wenige Meter abwärts und erneuter Anstieg. Im Winter wird zumeist die höchste Erhebung weiter südlich bestiegen.

Abfahrt:

Entlang der Aufstiegsspur zunächst entlang des Gratrückens, später über tolle Almwiesen vorbei an der Hinterkar Niederalm und auf dem Forstweg (mit guten Abkürzungen) ins Tal. Auf dem durchgehend fahrbaren Weg retour zum Ausgangspunkt.

Kartenmaterial

Skitourenkarte Kitzbüheler Alpen - Brixental (1:35.000)
Kompass Nr. 29 Kitzbüheler Alpen (1:50.000)
AV-Karte Kitzbüheler Alpen, Westliches Blatt, Nr:: 34/1.

Stützpunkte unterwegs:

Keine bewirtschaftete Hütte unterwegs - eine gute Jause mitnehmen.

Panoramen:

Vorbei an der Steicheralm
Vorbei an der Steicheralm
Optimales Skigelände mit Rettenstein-Panorama
Optimales Skigelände mit Rettenstein-Panorama
Hintenkar Niederalm
Hintenkar Niederalm
Der untere Grund
Der untere Grund
Gipfelanstieg Floch
Gipfelanstieg Floch
Almjause
Almjause
Unheimliche Stimmung - Saharasturm 21.02.2004
Unheimliche Stimmung - Saharasturm 21.02.2004
Gipfelpanorama am Floch
Gipfelpanorama am Floch

Fotos:

Genug Schnee im Spertental
Genug Schnee im Spertental
Fly - dahinter der Rettenstein
Fly - dahinter der Rettenstein
Steicheralm
Steicheralm
Blick zur Hohen Salve und ins Inntal
Blick zur Hohen Salve und ins Inntal
Pulverrausch
Pulverrausch
Windiger Gipfelkamm zum Floch
Windiger Gipfelkamm zum Floch
Gipfelkreuz am Floch
Gipfelkreuz am Floch
Unterwegs auf den tollen Skihängen im Spertental
Unterwegs auf den tollen Skihängen im Spertental
Föhnsturm am Rettenstein
Föhnsturm am Rettenstein
Hintenkaralm
Hintenkaralm
zu Amazon.de

Hast du die Skitour Floch in volle Zügen genießen können, auch dank unserer Informationen?
Wenn du dich dafür bedanken willst, unterstütze uns doch mit einem Klick auf das Amazon-Logo. Wenn du dann Artikel auf Amazon einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision, du zahlst aber keine Cent mehr. So können wir einen Teil unserer Kosten decken und dir weiterhin Skitour-Informationen aus erster Hand liefern.

Sie sind die Skitour Floch schon einmal gegangen? Wie hat es Ihnen gefallen? Wir recherchieren alle Infos zu den Schitouren möglichst gewissenhaft, aber auch wir sind nicht perfekt. Haben wir etwas Wichtiges vergessen oder sind unserer Infos nicht korrekt?
Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht!









Ja, ich bin einverstanden wenn diese Nachricht unter den Leser-Kommentaren zu dieser Tour aufscheint (E-Mail-Adresse und voller Name werden nicht veröffentlicht)