Glocknerpanorama am Steinbergstein | Zur Skitour Steinbergstein vom Windautal mit diesem Panorama

Monatsarchiv für Dezember 2019

Skitour Kleiner Beil ausm Lueger Graben/Alpbach

Dienstag, den 31. Dezember 2019

vom Parkplatz die Rodelbahn hinein * kurz vor der Faulbaumgartenalm (bis zu dieser mehrere Aufstiegsspuren) ins freie Gelände über mäßig steile Hänge zur Stadelkehralm * von hier unschwierig unterhalb Kleiner Beil/Seekopf * der Aufstieg in die Scharte (35-40 Grad) ist recht problemlos, die Spur aber schon hübsch rutschig (Leute mit Harscheisen haben sich da ein […]

Niederjochkogel

Dienstag, den 31. Dezember 2019

selten waren die Bedingungen um die Weihnachtszeit (zumindest in der Höhe) so gut, daher Niederjochkogel als Silvestertour, trotz verspurt z.T. noch top Bedingungen … das wars dann mit 2019

Wanderung Kaisertal zur Ritzaualm

Montag, den 30. Dezember 2019

vom Parkplatz Kaiserlift über eh. Theaterhütte runter zum Kaiserbach, vorbei an der Tischhofer-Höhle und zum Normalweg ins Kaisertal * ein Stück vor GH Pfandl links weg * ab hier wird’s ein bisschen steiler und vorallem rutschiger/eisiger (viele Leute mit Spikes unterwegs) * Wanderstöcke sehr hilfreich * leckere Einkehr auf der Alm (morgen/Dienstag noch bis 18h […]

Wanderung Rundtour übers Wöhrerköpfl von Kufstein

Montag, den 30. Dezember 2019

Parkplatz Rodelbahn Aschenbrenner * am Waldrand entlang und über die Eiberg-Bundesstraße * erste Straße rechts rein, kurz den Bach entlang, nochmals rechts und dann links (Wegweiser) * über den Höhenweg (Steig) in die Schwoich * bei Blafeld in den Kufsteiner Wald (Forststraße) und zum Wöhrer Köpfl (super Aussicht auf Kufstein) * über den Sepp-Innerkofler-Steig recht […]

Skitour Weinbergerhaus/Steinberg (Hirschlack) v. 29.12.19

Montag, den 30. Dezember 2019

über Parkplatz Hinterduxer Hof über die alte Skipiste bis zur Forststraße unterhalb Weinbergerhaus (Brentenjochalm) * Fellabfahrt Forststraße * Anstieg bis zur Hirschlack unterhalb den Nordabbrüchen des Wilden Kaisers * traumhafte Pulverabfahrt bei wenigen Spuren bis Auffellpunkt * Forststraße wieder hinauf * Abfahrt unterhalb Weinbergerhaus bis Kanonenrohr absolut OK * Ziehweg leider geräumt (Schotterkontakt) * dann […]

„Gressensteiner Dreier“

Montag, den 30. Dezember 2019

Start morgens Schönangeralm, rauf über Kastensteig (1 kurzes Tragestück, ansonsten fein gespurt) zu Gressenstein, weiters Sonnenjoch und Großer Beil – jeweils mit etwas wechselnden Abfahrts-Pulververhältnissen – auf Gipfeln etwas windig, ansonsten frühlingshafte Verhältnisse, Sonnenjoch gut frequentiert, Großer Beil war ruhig, direkte Abfahrtsvariante vom Beil Pulver Nord- und ggf. Osthänge sollte noch den einige Tage „halten“, […]

Sonnenjoch, 2292m (Kelchsau)

Montag, den 30. Dezember 2019

Meine wahrscheinlich letzte Tour in diesem Jahr: Toller Schnee vom Start bis zum Gipfel! Schon an der Erla Brennhütte liegt genügend Schnee mit guter Unterlage, auch die Sonnenhänge hinauf zum Sonnenjoch waren bei dieser Kälte noch super feiner Pulver. Am Gipfel kaum Wind und in der Sonne angenehm warm. Die Abfahrt war ausgezeichnet und wir […]

Gamskogel

Samstag, den 28. Dezember 2019

Am PP GH Steinberg überraschend wenig Schnee, allerdings rasch ansteigend mit Höhe, Gamskogel oben über Grad verblasen, ansonsten tolle Verhältnisse/ Pulver, Anstieg über Miesenbachalm meinerseits gespurt, Gamsbeil wurde ebenfalls gespurt, ansonten sehr ruhige Tour

Feldalphorn

Samstag, den 28. Dezember 2019

Obwohl wir für unsere Verhältnisse erst recht spät los gestartet sind (ca. 9:30) haben wir noch einen Parkplatz gefunden. Wettertechnisch eine gute Entscheidung, weil es anfangs noch recht nebelig war, was sich im Laufe des Aufstiegs aber total verflüchtigt hat. Wäre der Gipfel nicht so breit und flach, hätte man tatsächlich Platzprobleme bekommen – noch […]

Skitour Hochstand ausm Greiter Graben/Inneralpbach

Samstag, den 28. Dezember 2019

über sehr gut begehbare Forststraße bis kurz Greitalm * hier über die leicht angezuckerte (ca. 5 cm Neuschnee) Spur bis zum Waldgürtel * links vom Wald über freie Hänge schön angelegt und nie richtig steil bis zum Hochstand * die Aufstiegsspur war grundsätzlich gut angelegt, kommt aber einmal der steilen Flanke der Sagtaler Spitze recht […]

Brandstadl Skitour

Samstag, den 28. Dezember 2019

Ein wenig Neuschnee genügt, und man kann von Söll über den Bromberg hinauf auf den Brandstadl steigen. Auch wenn die Abfahrt noch nicht empfehlenswert ist, bietet sich hier die Kombination mit dem Skigebiet sehr gut an. Einmal quer durch die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental bis nach Söll und über die Talabfahrt zurück zum Ausgangspunkt. Knapp […]

Fotscher Windegg (2.577 m)

Samstag, den 28. Dezember 2019

Aufgrund des Neuschnees und der Lawinenwarnstufe sind wir heute vom Parkplatz bei der Eisbrücke in Sellrain auf das Fotscher Windegg aufgestiegen. Die Rodelbahn haben wir bald verlassen und sind dem Forstweg Richtung Saigis gefolgt. Über ein unberührtes Winter-Wonderland haben wir nach gut 1,5 Stunden die freien Flächen der Axamer Kälberalm erreicht. Dort trafen wir zufällig […]

Gr. Beil von Schönanger

Donnerstag, den 26. Dezember 2019

Bin eigentlich in die Wildschönau, um entlang der Piste auf den Schatzberg zu gehen. Doch vom Parkplatzmangel angetrieben bin ich bis Schönanger gefahren, um festzustellen, dass die Verhältnisse skitourtauglich waren. Die Schneelage ist nicht mit dem letzten Jahr vergleichbar – vielleicht ist man dadurch verwöhnt! Ich hatte gleich unterm Gipfel kurz mal Steinkontakt, was in […]

Skitour Niederjochkogel ausm Langen Grund

Donnerstag, den 26. Dezember 2019

Forststraße ab Schranken total vereist + ab GH Moderstock nicht geräumt (könnt knifflig werden ohne Ketten/Allrad) * problemloser und traumhafter Anstieg bei wolkenlosem Himmel von der Erla-Brennhütte über Neubergalm und Ochsenschlag-Hochalm * bis zur Neubergalm geniale Abfahrtsverhältnisse * ab hier (ca. 1.600m) könnts noch ein Stück mehr Schnee vertragen * man kommt zwar relativ gut […]

Skitour Stümpfling und Roßkopf (Spitzingsee) vom 20.12.19

Freitag, den 20. Dezember 2019

der Föhn hat ganze Arbeit geleistet * idealerweise geht man von der Lyra-Alm/Talstation Stümpflingbahn los, da man hier noch eine sensationell gute Abfahrt hat * vom Kurvenlift geht’s auch noch (wird aber schon knapp) * lange Schlaufe vom Kurvenlift über Forststraße, Drei-Tannen-Lift (oberhalb Untere First-Alm) praktisch schneelos (3/4 zu tragen) * vom Stümpfling ein paar […]