Fleckalmtrail in Kirchberg - der längste Singletrail in Tirol | Zur Radtour Fleckalmtrail mit diesem Panorama


Apr
15
2009

Kühtai

geschrieben am 15. April 2009 von router

Wir fahren heute für 3 Tage ins Kühtai um ein paar 3000er zu besteigen. Mal schauen, ob das Wetter mitspielt! 😉

Einen ausführlichen Bericht gibt es dann hier!

Hape

2 Reaktionen zu “Kühtai”

  1. 1.
    avatar
    asti


    Ja super! Würde auch lieber ins Küthai fahren, als im Büro bei dem Wetter die Rollo´s zuziehen zu müssen….

    Viel Spaß!

  2. 2.
    avatar
    router


    Hallo! Mein versprochener Kurzbericht:
    Aus 3 Tagen wurden leider nur zwei und davon war einer schlecht – der erste war dafür genial:

    Um 5 aus den Feder, frühstücken und ab in Richtung Wörgetal – das erste Ziel sollte die Hintere Karlesspitze sein. Der Aufstieg durch den anfangs sehr steilen Wald war alles andere als einfach aber machbar. Bis auf die Rampe zum Wörgetalsattel, ist die Tour durchaus auch für Anfänger geeignet. Vom Sattel nur noch ein kurzer Weg zum Skidepot und dann die letzten Höhenmeter zu Fuß zum Gipfel mit beeindruckendem Panorama.
    Die Abfahrt machten wir nicht in Richtung Mittertal, sondern über die Rampe hinunter westlich ins Wörgetal.
    Von da aus ging es in einigen Spitzkehren hinauf zum Wetterkreuz – vorbei an atemberaubenden Schneewechten die mit Sicherheit 3 Meter hoch waren.
    Die Abfahrt vom Wetterkreuz zu Ausgangspunkt am Parkplatz, unterhalb des Stausees lohnte sich besonders: Butterfirn soweit das Auge reichte.
    Alles in Allem ein beeindruckender Tourentag mit 2 Gipfeln, ca 1300 HM und tollen Panoramen. Fotos gibt es hier.

Einen Kommentar schreiben