In der Wechnerscharte | Zur Skitour Wechnerscharte mit diesem Panorama


Sep
21
2012

Frühstück am Mooslahner

geschrieben am 21. September 2012 von Berchtesgadener

Von der Wimbachbrücke über die Schapbach Alm und Kühroint ging ich letztens auf den Mooslahner. Nun ja, eigentlich bin ich sogar gelaufen: Tatsächlich brauchte ich von der Wimbachbrücke bis zum Gipfelkreuz lediglich 1 h 30 min. Vor allem bis zur Schapbachalm gab ich richtig Gas, es war noch fast dunkel und relativ kühl, ideale Bedingungen also, um zu laufen und den Kopf frei zu kriegen. Der Aufstieg nach Kühroint ist immer etwas mühsam, schön langsam kam auch schon Verkehr auf: 2 Autos des Nationalparks sowie ein Tankwagen für den Versorgungshubschrauber, der von Kühroint aus das Kärlingerhaus am Funtensee versorgt, preschten an mir. Also nix wie weiter: Über die Kührointer Almfläche geradaus drüber und ab auf den Steig durch den Wald zum Mooslahner. Etwas rutschig zwar, aber doch recht schön zu gehen. Schließlich war es etwa halb neun als ich am Gipfel ankam, den Ausblick genoss und frühstückte! Kurz überlegte ich, ob ich noch den Aufstieg zum kleinen Watzmann wagen sollte, doch stattdessen legte ich mich am Gipfel des Mooslahner in die Sonne und genoss meinen letzten Urlaubstag!

Einen Kommentar schreiben