Gipfeljause am Gressenstein - Wildschönau | Zur Skitour Gressenstein mit diesem Panorama


Okt
22
2012

Feldalphorn / Schwaigberghorn

geschrieben am 22. Oktober 2012 von Martin Neumayr

Wetter genial – bei fast sommerlichen Temperaturen 😉 – Ende Oktober und Kurzarm unterwegs.

Fast keine Leute unterwegs.

3 Reaktionen zu “Feldalphorn / Schwaigberghorn”

  1. 1.
    avatar
    asti


    bist du von der Hörler Stiege gestartet?
    Bin letztens die Runde von der Kelchsau über die Höhenbrandalm – Trockenbachalm – Feldalphorn – Schwaigberghorn – Alpmessau – retour in die Kelchsau gelaufen, das war ebenfalls ein Traum, da speziell zum Schwaigberghorn und dann runter ins Tal kaum jemand anzutreffen ist!

  2. 2.
    avatar
    Bergfexchen


    Ich bin über die Horler Stiege gestartet 😉
    Kelchsau – da startet man vom Schranken weg – oder?

  3. 3.
    avatar
    asti


    Geparkt habe ich bei der Talstation der Bergbahn Kelchsau und bin dann durch den Ort rauf zum Oberdorf bis zur Brücke vor dem Fuchswirt. Hier entlang der Beschilderung über die Höhenbrandalm rauf auf den Gipfel. Wenn du vom Schwaigberghorn runtergehts, kommst du über die Alpmessau runter zur letzten Bushaltestelle, ca. 500m nach dem Fuchswirt.

Einen Kommentar schreiben