Am Wildalmsee | Zur Skitour Aleitenspitze mit diesem Panorama


Jan
27
2013

Skitour Gammerspitze, 2.537 m

geschrieben am 27. Januar 2013 von Betti

Heute sind wir zeitig beim Gasthof Jenewein in Schmirn zur Skitour auf die Gammerspitze aufgebrochen. Wir folgten der angelegten Spur direkt über die steile Waldschneise, überquerten zweimal einen Forstweg bevor wir über eine Steilstufe auf ein Plateau kamen. Von hier konnten wir die Aufstiegsroute über den letzten Steilhang gut einsehen. Heute gabs die Sonne erst am Gipfel – der komplette Aufstieg mit unzähligen Spitzkehren verläuft im Schatten, was uns bei der Abfahrt zu gute kam: Powder, Powder, Powder und unverspurte Hänge vom Gipfel bis zum Parkplatz. Heute eine einsame Skitour mit allerfeinsten Abfahrtsverhältnissen.

8 Reaktionen zu “Skitour Gammerspitze, 2.537 m”

  1. 1.
    avatar
    steve


    hey betty,

    da habt´s ihr wieder mal frauenpower bewiesen. die steinacher jungs waren ganz beeindruckt. super tour und super fotos.

  2. 2.
    avatar
    Betti


    Hi Steve,
    wir haben am Gipfel gerätselt, ob ihr die südseitige Tour gewählt habt oder doch den Jochgrubenkopf. Offensichtlich wars auch bei euch eine gute Entscheidung – der heutige Powder war echt genial!

  3. 3.
    avatar
    steve


    Hey Betty,

    Nordseite war heute definitiv die richtige Entscheidung!

  4. 4.
    avatar
    Sylvi


    super tour :), tolle fotos!!
    Wir sind gestern da gewesen allerdings über den grat via riepenspitze aufgesteigen und dort abgefahren….
    Eure Aufstiegsroute war also via Jennewein Rinne oder ?

  5. 5.
    avatar
    Betti


    Hallo Sylvi,
    ja wir sind den direkten Weg durch die breite Lawinenschneise aufgestiegen und abgefahren. Die Variante über die Riepenspitze klingt auch sehr interessant, am Grat entlang ist der Ausblick sicherlich noch besser!

  6. 6.
    avatar
    reinhold messner


    …und in der lawine ist der ausblick am besten!!

  7. 7.
    avatar
    Sylvi


    ähm wie darf man den letzten kommentar verstehen ?

  8. 8.
    avatar
    reinhold messner


    …be careful, the avalanche does not now you an expert!!

Einen Kommentar schreiben