Hüttenjause - urige Almen am Weg zum Steinberg | Zur Skitour Steinberg / Wiesboden mit diesem Panorama


Dez
18
2013

Gressenstein (Wildschönau)

geschrieben am 18. Dezember 2013 von asti

Nach meiner Tour auf das große Beil am Sonntag bin ich am Montag erneut in die Wildschönau – diesmal zum benachbarten Gressenstein, da erst 2 Wedelspuren im Gipfelhang zu sehen waren und somit noch genügend Platz für eine weitere!

Aufstieg wieder problemlos, am Gipfel tolle Fernsicht! Auch am Galtenberg vis a vis waren viele Spuren gut auszumachen, alle über den Zustieg der Rodelbahn zur Faulbaumgartenalm. Auch über die Otto-Leixl Hütte zum Sonnjoch gingen Spuren.

Abfahrt bis zur Geessensteinalm eigentlich super, etwas Vorsicht und Zurückhaltung vorausgesetzt. Unten bin ich dann über den Forstweg ins Tal zur Schönangeralm.

Abfahrt_vom_Gressenstein Gipfelkreuz_am_Gressenstein Grosser_Galtenberg

Eine Reaktion zu “Gressenstein (Wildschönau)”

  1. 1.
    avatar
    kurt


    War heute ( 20.12..13) am Gressenstein. Nicht mehr so tolle Verhältnisse. Gipfelhang war in Ordnug, weitere Abfahrt bis zur Gressensteinalm entlang der Aufstiegsspur, dann den Fahrweg genützt. Ab dem Waldbereich ist der Schnee schon ganz faul und daher einige Schiebearbeit notwendig. Es braucht Schnee!!

Einen Kommentar schreiben