Gipfelpanorama Dristkopf | Zur Bergtour Dristkopf (Tristkopf) mit diesem Panorama


Feb
25
2014

Griesner Kar (Wilder Kaiser) – Goinger Törl

geschrieben am 25. Februar 2014 von asti

Perfekte Verhältnisse momentan am Wilden Kaiser! Am Ellmauer Tor hat zwar die Sonne schon ganze Arbeit geleistet (Sonntag) und lies über Nacht einen ungemütlichen Schmelzharschdeckel entstehen, dafür ist auf der Nordseite noch tiefster Winter mit Pulverschnee.

Mit dem Taxi sind wir vom Parkplatz hinein zur Griesenau gefahren (2,- pro Person) – Danke an den Wirt für dieses super Service! Ab dem Gasthaus super zu gehen und ausreichend Schnee, auch durch den Wald (Steine bei der Abfahrt im Waldstück ruinierten schon so manche Kannte – zumindest sind die Steine echt auffallend schön geschliffen worden!).

Im unteren Bereich des Griesner Kar lag nur wenig Neuschnee, ca. 10cm Pulver auf guter Unterlage, jedoch ist hier – Kaisertypisch – schon fast alles pistenähnlich angefahren. Die Kare Ober der Fritz Pflaum Hütte schauen aber super aus. Wir fanden neben dem Schönwetterfensterl noch eine perfekte Abfahrtsrinne mit gut 40° und knietiefem Pulver – danach ging es in einer guten halben Stunde erneut aufwärts zum Goinger Törl. Auch diese Tour ist oft besucht, daher auch am Goinger Törl oben fast schon Buckelpiste und erst im Kar wieder schöne Pulverhänge.

Alles in Allem sehr lohnend, und das bei frühlingshaftem Wetter. Top Schneelage und gute LWS derzeit an des Kaisers Nordseite.

1350Hm kommen aber auch hier locker zusammen.

Pulverschneerutsche_am_Wilden_Kaiser
Schoenwetterfensterl_Griesner_Kar
Tiefblick_Goinger_Toerl

Einen Kommentar schreiben