Gipfelpanorama am Similaun - Skitour im Oetztal | Zur Skitour Similaun mit diesem Panorama


Jan
24
2010

Steinbergstein, 2.215m aus dem Windautal

geschrieben am 24. Januar 2010 von asti

Heute mal von der anderen Seite!
Vom Windautal auf den Steinbergstein – eine ernstzunehmende Skitour mit knapp 1.350 Höhenmetern und einer Weglänge von über 7km nicht zu unterschätzen – sieht man doch den Gipfel schon kurz nach dem Start und hat in dauernd vor Augen.

Toureninfos: http://www.tourenwelt.at/detail.php?tourId=361

Heute waren die Sichtverhältnisse nicht sonderlich gut, aber dafür im oberen Bereich der Schnee umso besser! Aufstieg über den Steinberggraben und die Lagfeldenalm zum Gipfel, Abfahrt entlang des Gipfelkammes in Richtung Ramkarkopf und hier in ein breites Kar, direkt unter den Gipfelhängen des Steinbergsteins. Abfahrt zur Niederkaralm teilweise sehr steil, jedoch mit gutem Pulver drin. Retour entlang des Forstweges in den Talboden.

Was mir heute aufgefallen ist:
Eine Skitour zum Steinberg oder Wiesboden aus dem Windautal ist derzeit super möglich, Abfahrt unbedingt durch das breite Kar zur Niederkaralm, hier liegt super Pulver mit guter Unterlage und – man glaubt es kaum – aber das ganze Kar war heute beinahe unverspurt!

Eine Reaktion zu “Steinbergstein, 2.215m aus dem Windautal”

  1. 1.
    avatar
    Lukas


    Du Glückspilz (oder schlauer Fuchs)!

    Ich war am 17. Januar am Ramkarkopf von der Kelchsau aus und wir mussten ab der Steinhütt-Hochalm (ca. 1.700 m), also 3/4 der Strecke, über den Forstweg abfahren!

    Aber angeblich soll der Steinbergstein auch von der Kelchsau (GH Wegscheid) aus super gehen!

Einen Kommentar schreiben