Gipfelgrat Gamskopf - Alpbachtal | Zur Skitour Gamskopf mit diesem Panorama


Feb
27
2010

Längentaler Weißerkogel, 3217 m

geschrieben am 27. Februar 2010 von steve

Starteten unsere heutige Skitour bei „saukalten“ Temperaturen beim Gasthof Lisens und gingen der Loipe bzw. dem Winterwanderweg entlang zum Jugendheim. Weiter teilweise ziemlich steil Richtung Längentaler Alm. Ab hier geht man mit geringem Höhengewinn das Längental entlang. Das Westfalenhaus lassen wir rechts oben liegen. Ab nun den Talboden bis zum Längentalferner folgen. Der Gletscherbruch des Längentalferners wir in einer S-Schleife umgangen. Zum Schluss recht steil zum Nordrücken aufsteigen. Leider war es vor allem am Beginn der Tour sehr windig, was sich nach oben hin aber besserte. Bei der Abfahrt fanden wir unerwartet gute Schneeverhältnisse vor, lediglich die oberste Schicht war leicht gepresst.

Fazit: Sehr lange (Distanz) und anstrengende (ca. 1700 hm mit Gegenanstieg) Skitour, die im oberen Teil schöne Skihänge bietet, der flache Talboden aber an gute Skifahrer keine besonderen Anforderungen stellt. Die Rundumsicht am Gipfel ist aber grandios.

2 Reaktionen zu “Längentaler Weißerkogel, 3217 m”

  1. 1.
    avatar
    asti


    Hallo Steve – hast einen perfekten Tag erwischt!
    Diese Tour wollte ich schon immer mal machen, jedoch heuer noch nicht in diese Gegend gekommen. Das Längental war mir bisher immer zu schattig – meine Wege führten mich daher zb auf den Winnebacher oder den Seeblaskogel. Aber das wird schon noch!

  2. 2.
    avatar
    steve


    hallo asti!

    den seeblaskogel bist du mir voraus – es waren heute auch dorthin einige unterwegs, aber er wird bestimmt noch länger stehen.
    schöne grüße

Einen Kommentar schreiben