Der Gipfel des Hocharn im Raurisertal | Zur Bergtour Hocharn (vom Hohen Sonnblick) mit diesem Panorama


Mrz
3
2010

Veranstaltungstipp: 12. Sellraintaler Wildsaustaffel

geschrieben am 3. März 2010 von Chris

Die inzwischen schon traditionell gewordene Sellraintaler Wildsau-Staffel wird heuer aufgrund der Tiroler Gemeinderatswahlen um eine Woche auf den 7. März vorverlegt. Der Massenstart des Skitouren-Rennens auf die Gipfel von Lampsen und Zischgeles erfolgt um 10.00 Uhr beim Parkplatz in Praxmar im Lüsenstal, ein Seitental des Sellraintales. Die 12. Auflage des Klassikers verspricht wieder viel Spannung und beeindruckende Leistungen.

Der Rennmodus ist, wie jedes Jahr der gleiche: Der erste, der 4 Teilnehmer einer Mannschaft läuft mit Tourenskiern auf den Lampsen, der Zweite fährt herunter bis nach Praxmar, der Dritte rennt dann hinauf auf den benachbarten Zischgeles und der vierte und letzte Teilnehmer fährt von dort wieder herunter ins Ziel nach Praxmar. Die Mannschaft mit der schnellsten Zeit gewinnt. Es ist immer weider beeindruckend, mit welcher Geschwindigkeit die Läufer aufsteigen und wie waghalsig sich die Abfahrer ins Tal stürzen.

Wer also am Wochenende noch nichts vor hat, kann sich das Skitouren-Rennen anschauen und gleichzeitig einen der Berge im Lüsenstal besteigen. Aber Vorsicht, man sollte es tunlichst vermeiden die Spur eines Abfahres zu kreuzen 😉

Näherer Infos zum Rennen unter www.wildsaurennen.com

3 Reaktionen zu “Veranstaltungstipp: 12. Sellraintaler Wildsaustaffel”

  1. 1.
    avatar
    andigas


    ohne abfahrer leider keine teilnahme – naja vielleicht nächstes jahr !
    chris und asti – habe schon mit peter schröcksnadel telefoniert – er
    würde euch persönlich für 2011 trainieren !!! 😉
    greets andi

  2. 2.
    avatar
    Chris


    Hallo Andi,
    zum Glück hast du mich noch nie abfahren gesehen, dann wärst du vielleicht froh, dass ich nicht dabei bin 😉 und ich bezweifle, ob da der Schröcksnadel was ändern könnte.
    Aber ich hab auch gesehen, dass einzelne Athleten Aufstieg und Abfahrt auf beide Gipfel bewältigen. Das wär doch was für dich Andi oder 😉
    Aber ich sag niemals nie, vielleicht haucht mir der liebe Gott noch die nötigen Talente (und Oberschenkelmuskeln) ein und ich hau mich 2011 als Abfahrer herunter 🙂
    Lg Chris

  3. 3.
    avatar
    asti


    Tja Andi, ohne Trainer schaffen wir´s einfach nicht!

Einen Kommentar schreiben