Sommerpanorama am Bergbauernhof Schorn auf der Hohen Salve | Zur Radtour Hopfgarten - Rigi mit diesem Panorama


Apr
10
2016

Lampsen Spitze, 2875 m

geschrieben am 10. April 2016 von Hutz

Heute gings schon recht früh ins Sellraintal … dachten wir zumindest! Aber um gut 07.00 war der Parkplatz in Praxmar schon gut gefüllt. Und es hatten offensichtlich sehr viele die Lampsen Spitze im Auge.

Zuerst war ich sehr enttäuscht, wie wenig Schnee am Ausgangspunkt ist – da sind auf den ersten Höhenmetern doch tatsächlich mehrmals die Ski abzuschnallen … fast nicht zu glauben, wenn man noch kurz vorher auf die Hohe Salve raufgeschaut hat!

Und der ganze Weg nach oben war auch noch so derart wolkenverhangen, dass man nicht glauben konnte, dass die Wetterprognose – Sonne am Vormittag – stimmen konnte. Und es sollte sich bewahrheiten! Erst am Skidepot kurz vor dem Gipfel waren die ersten Sonnenstrahlen zu sehen! Und so recht nach unten durchsetzen mochte sich die Sonne dann auch nicht wirklich, was die Abfahrt nicht unbedingt leicht machte. Aber – ich war das erste mal auf diesem „Klassiker“ – die Tour hat zumindest Lust auf mehr gemacht, halt auch mit mehr Schnee!!! Wobei ich denke, dass man momentan im Langen Grund nicht weniger weiße Pracht hat …

Hier noch ein paar Impressionen …

Hier äugelt die Sonne grad mal kurz hervor

Hier äugelt die Sonne grad mal kurz hervor

20160410_110006

Blick zum noch leicht verhangenen Gipfel

20160410_110618

Da war dann schon ein wenig mehr zu sehen – Blick Richtung Zischgeles

20160410_110620

… und da mussten wir wieder runter – gar nicht gern!!!

 

Einen Kommentar schreiben