Transalp Steinach - Gardasee - die Pralongia Hütte | Zur Radtour Tag 2: St. Vigil - Arabba mit diesem Panorama


Apr
19
2016

Hintere Jammspitze

geschrieben am 19. April 2016 von asti

Mitte/Ende April – Sonnenschein und fast ein halber Meter Pulverschnee – tiefster Winter also!

Bereits um 6 Uhr klingelt der Wecker im gut gefüllten Lager auf der Jamtalhütte auf 2.165m Seehöhe. Schnell zum Frühstück und ab auf die Tourenski! Unser heutiges Tagesziel ist die hintere Jammspitze. Schon auf den ersten Metern in den Talschluss wird klar was der Lawinenlagebericht mit Stufe 3 meinte: starke Setzgeräusche rütteln mich richtig wach!

Über die erste kurze Stufe erreichen wir den Jammferner, dem wir fortan bis zum Gipfelaufbau folgen. Zuletzt zu Fuß wenige Meter zum Gipfelkreuz, wo eine extrem gute Fernsicht auf und wartete! Schon genial wie nah die Berninagruppe vor uns steht!

Aber: raufspuren durch den Pulver heißt auch wieder dort abfahren! Unglaublich leichter Neuschnee – fast ausschließlich ohne Windeinfluss gefallen – und das auf über 3.000m. Knietief und teilweise sogar hüfttief (!!!) staubte es mir bis ins Gesicht!

Fazit: ein Wahnsinn! April April der tut was er will!

      

Einen Kommentar schreiben