Hochwanner im Kühtai | Zur Skitour Hochwanner mit diesem Panorama


Apr
29
2016

Pfaffenbichl, 2431 m

geschrieben am 29. April 2016 von Hutz

Frischer Schnee, Minustemperaturen am Morgen, keine Wolke am Himmel … und geschlossene Schneedecke bis zum Parkplatz! Ja, auch so kann sich ein 29. April darstellen!

Also rauf auf den Pfaffenbichl! Und ich war natürlich nicht der einzige, obwohl ich zumindest einer der ersten war! Das ließ natürlich noch auf einige unverspurte Abschnitte hoffen, was dann auch so war!

Kurz kam der Gedanke auf, nach dem ersten Abschnitt rechts weg in Richtung Gilfert weiter zu gehen, aber ich war auf eine „Pistentour“ mit Anständiger Schneeauflage eingestellt (hatte also auch nix mit fürs Gelände!) und so machte ich diese auch!

Nach gemütlichem Aufstieg (ohne Gipfelkletterei) inkl. genauer Sichtung der möglichen lässigen Abfahrtsvarianten gings um 10 schon wieder runter.

Im ersten Drittel gabs dann tatsächlich noch feinsten Pulver, der im zweiten Drittel dann schon in Harsch überging. Im untersten Drittel konnte ich mich noch über ein paar schöne Schwünge in Butterfirn freuen!

Alles in allem ein wunderbarer Vormittag bei besten Verhältnissen, die noch einiges für die nächsten Tage und Wochen erwarten lassen, v.a. wenn man bedenkt, dass es ja doch einige abgelegenere und höhere Tourenziele in unserem schönen Land gibt!

Den Pfaffenbichl kann man auf alle Fälle sicher noch einige Zeit lang besuchen – zur Sicherheit einfach auf die Web-Kamera schaun … :o)

Und hier noch einige Impressionen:

 

Die Sonne tut gut beim Aufstieg!!!

20160429_074829

So sehen Ende April unverspurte Hänge aus …

20160429_085804

20160429_085809

Und das kann man dann hineinzeichnen :o)))

20160429_101217

… und das geht auch nicht überall, dass man sich – wenn man nicht selber fotografiert – einfach über die Web-Kamera bedient :o)))

Die Spuren im Hintergrund und die linke im Vordergrund waren natürlich um gut 10.00 noch nicht da …

Hochfügen 2016

Einfach nur ein geiler Tag!!!

Einen Kommentar schreiben