Choralpe - Hoch über dem Brixental | Zur Radtour Choralpe mit diesem Panorama


Mai
1
2016

Skitour Kraspesspitze

geschrieben am 1. Mai 2016 von mikemagic

Am Samstag ging es in der Früh ins Kühtai, um die Kraspesspitze zu besteigen. Zunächst ging es über die Piste zur Versorgungsstraße, danach über die Staumauer zur Dammkrone.

05.Viele Leute unterwegs   06.Flo in der Querung zur Staumauer

Um zum Südufer des Sees zu gelangen wählten wir die obere Spur.

10.Michi in der Seequerung

Am Südufer folgten die meisten Tourengeher der Spur des Sulzkogels, wir bogen Richtung Südosten über eine kurze Steilstufe in das Kar zwischen Schöllekopf und Kraspesspitze ab. Hier mussten wir einige Lawinenkegel des Vortags queren bevor es über die steile Querung zur Finstertaler Scharte ging.

12.Flo nachm Schafleger    16.Michi in der Querung 18.Finstertaler Scharte

 

Von der Scharte folgte eine sehr schöne Abfahrt über einen tragenden Harschdeckel in das Weite Kar bis zur Spur, die von der Schweinfurter Hütte hochführte.

20.Abfahrt von der Finstertaler Scharte   DSC_1138

Nach dem Auffellen ging es über den Südhang aufwärts zum Gipfel der Kraspesspitze.

P1030441   P1030445   P1030446

 

Für die Abfahrt wählten wir die selbe Route wie für den Aufstieg.

Insgesamt eine sehr schöne Tour bei guten Schneeverhältnissen (Im Aufstieg nordseitig Pulver mit Deckel, südseitig tragender Deckel, in der Abfahrt südseitig tragend, kurze Abschnitte Bruchharsch,  teilweise Firn, nordseitig, aufgeweichter Deckel)

 

2 Reaktionen zu “Skitour Kraspesspitze”

  1. 1.
    avatar
    Asti


    tolle Verhältnisse für Ende April/Anfang Mai, wer hätte das nach diesem Winter noch gedacht!
    Tolle Berichte!

  2. 2.
    avatar
    mikemagic


    ja war richtig lässig gestern… jetzt hoffma mal, dass des Wetter am Feiertag und danach gut wird, damit noch was größeres geht…

Einen Kommentar schreiben