Bei der Sattelbergalm | Zur Skitour Sattelberg mit diesem Panorama


Okt
16
2016

Westliche Karwendelspitze

geschrieben am 16. Oktober 2016 von mikemagic

Das Wetter war gut angesagt und mitm Toni wollt ich schon lang wieder was machen. Die Wahl fiel auf die Westliche Karwendelspitze…

Start war um 8:30 Uhr an der Bundesstraße bei Mittenwald. Zunächst ging es in vielen Serpentinen durch Wald nach oben zur Mittenwalder Hütte. Diese war nach einer knappen Stunde erreicht. Von der Terrasse bot sich ein schöner Blick ins Wetterstein und nach Mittenwald.

p1000002   img_5794 p1000006

p1000005   p1000010

Hinter der Hütte wurde der Weg etwas schwieriger. Zunächst ging es über eine kleine Leiter aufwärts, dann wechselte sich das Gelände zwischen leichter Kletterei und Gehgelände ab. Ab 1800 m waren immer wieder Schneereste zu queren, die aber angenehm weich und somit problemlos zu überwinden waren.

p1000011   p1000014   p1000017   p1000019

Der Weg ging unter der Seilbahn durch und näherte sich von links dem Ausstieg des Mittenwalder Steiges zur Karwendelgrube.

p1000021   img_5798   dsc02949   dsc02952   dsc02954   p1000027

Eigentlich wollten wir über den Klettersteig auf den Gipfel, doch nach einem Drittel merkten wir, dass dafür die Felsen einfach zu nass und rutschig waren. Deshalb wechselten wir zurück auf den Normalweg und erreichten nach 3 Stunden den Gipfel der Westlichen Karwendelspitze.

img_5801   dsc02957   dsc02962p1000028

Nach kurzer Gipfelpause ging es zurück zur Bergstation und durch den Tunnel zum Ausgang ins Dammkar, durch das wir über die Berwachthütte in knapp 2 Stunden zurück zum Auto gingen.

img_5803   p1000032   p1000037   p1000039

 

Einen Kommentar schreiben