TransKitzAlp - Möslalm - hoch über Wörgl | Zur Radtour TransKitzAlp (Tag 1) mit diesem Panorama


Jun
11
2010

Scheffauer

geschrieben am 11. Juni 2010 von SimonT

Sind heute auch zum Scheffauer weil uns das Bild mit der Dohle so gut gefallen hat. Und tatsächlich als wir auf dem Gipfel ankamen sind schon zwei Vögel bei uns gelandet und haben mit uns gejausnet!
Wir sind von Scheffau (Bärnstätt) losgegangen zum Gipfel, dann hinunter über den Widauersteig zur Kaindlhütte, zur Walleralm und über den W.K.S. zur Steinerhochalm und retour zum Parkplatz.
Der Widauersteig ist wirklich eine imposante Erscheinung!!!
Wir haben 5H und 30min gebraucht, gut das wir so früh aufgestanden sind, denn es ist wirklich ein ziemlich langer Marsch.
Mfg Simon!!!

Eine Reaktion zu “Scheffauer”

  1. 1.
    avatar
    stoffl


    Darum find ich den Scheffauer sehr lohnenswert, da man ihn wunderbar in eine
    größere Runde einbinden kann. Auch die Überschreitung der Hackenköpfe ist eine sehr empfehlenswerte Unternehmung, vor allem da man den Sonneckgipfel auch gleich mitnehmen kann.
    Freut mich, dass das Foto gefällt…

Einen Kommentar schreiben