Breiteggalm 1.529m - Abfahrt vom Gern | Zur Skitour Breiteggern (Gern) mit diesem Panorama


Apr
4
2019

Mit Harscheisen bewaffnet steigen wir zum Plan Rai auf und dann flacher zum Silvrettapass. Unser Gipfel, das 3244 Meter hohe Silvrettahorn ist bereits gut sichtbar. Der Aufstieg zum Sattel zwischen Egghorn und Silvrettahorn gestaltete sich aber alles andere als einfach. Der pickelharte und sehr steile Hang war trotz Harscheisen nicht einfach zu meistern. Im Nachhinein wäre der Aufstieg zu Fuß mit Steigeisen gar nicht schlechter gewesen. Der Weiterweg führte uns am Grat zunächst über Firn und schließlich über einen luftigen Felsgrat zum Gipfel. Wie an den Vortagen ist keine Wolke am Himmel und wir genießen bei Windstille die Aussicht.

Die Abfahrt erfolgte über denselben Hang wie der Aufstieg. Aber auch diese war kein Genuß, unter den Skiern rattert es ganz ordentlich. Erst bei der weiteren Abfahrt Richtung Silvrettahütte erwischen wir traumhafte Firnhänge.

Bei einem sauren Radler lassen wir den Tag auf der traumhaft gelegenen Hütte und im gemütlichen Liegestuhl ausklingen. Heute ist hier erstaunlich wenig los. Wir teilen uns die super organisiere Hütte mit gerade mal 17 weiteren Gästen. Die Silvrettahütte zählt für mich in puncto Lage und Gemütlichkeit zur besten Hütte der ganze Runde.

Einen Kommentar schreiben