| Zur Bergtour Schafgrübler mit diesem Panorama


Jul
5
2010

TransAlp Tag 4 – San Martino – Valsugana

geschrieben am 5. Juli 2010 von asti

Die ganze Nacht hat es ordentlich geregnet, aber in der Früh scheint die Sonne vom blauen Himmel!

Durch das Skigebiet von San Martino geht’s auf einem Wanderweg der sehr verblockt und kaum fahrbar ist durch ein Hochmoor in das ruhige Dörfchen Caoris. Ein ewiger Talschluss und ein nicht endender Schotterweg geht auf den Passo 5 Croci – den letzten Pass über 2000m für uns.

Ab hier stets talwärts ins Val Sugana, wo ein kurzer Schauer uns etwas einweichte.

In Roncegno die Villa Rosa bezogen – Kaiserin Sissi hätte sich hier auch wohl gefühlt.

Eine Reaktion zu “TransAlp Tag 4 – San Martino – Valsugana”

  1. 1.
    avatar
    Rita


    Schauer gibt es auch in Tirol … noch viel Spaß und liebe Grüße von der Festung Kufstein – Rita

Einen Kommentar schreiben