Skitour zum Rainerhorn in der Venedigergruppe - Hohe Tauern | Zur Skitour Rainerhorn mit diesem Panorama


Nov
17
2019

Skitour Hohe Salve

geschrieben am 17. November 2019 von tanja

Schon beim Einpacken der Skier in das Auto schauten uns die Nachbarn fragwürdig an, da kann es schon einmal vorkommen, dass man wieder umdreht um dem Regen zu entfliehen und sich in die warme Stube verdrückt. Nein, einmal angezogen und die nicht abgezogenen Ski mit Fellen beklebt gibt’s kein Zurück.

Bei wirklich strömendem Regen sind wir heute in Hochsöll gestartet um auf die Hohe Salve zu steigen. 3cm Neuschnee über Nacht und seit den frühen Morgenstunden Dauerregen. Dementsprechend gut war der Schnee. Einmal wird man immer nass, egal wie viel man anzieht. Erst auf den letzten Metern zum Gipfel zeigte sich das Wetter aber wirklich von seiner „besten“ Seite, denn der Sturm in Kombination mit Graupel machte den sonst so freundlichen Berg fast unerträglich. Sauwetter einfach. Also schnell umziehen und nichts wie rein in die Abfahrt! Beinahe wäre ich aus den Schuhen gefallen, denn auf dem extrem nassen Schnee klebt man förmlich fest und das Wedeln wird zur Schwerstarbeit. Dennoch, ohne Steinkontakt retour, auch ein wenig Wachs ist noch am Ski und das Gewand – durch und durch nass!

Endlich! Skitourengehen….

 

Einen Kommentar schreiben