Blick übers Oberreiter Joch zum Saalkogel | Zur Skitour Staffkogel mit diesem Panorama


Jan
10
2021

Hochgasser

geschrieben am 10. Januar 2021 von Tami

Nachdem der Schnee auf Nordtirolerseite immer weniger wird, sind wir gestern spontan nach Osttirol aufgebrochen. Normalerweise undenkbar, an einem Samstag diese Strecke mit dem Auto in Angriff zu nehmen, weils verkehrsmäßig schon fast unmöglich ist, überhaupt unseren Heimatort zu verlassen. Normalerweise stauts samstags vom Achensee bis ins Zillertal und man braucht schon eine gefühlte Ewigkeit, um überhaupt auf die Autobahn zu kommen.
Das war gestern natürlich kein Thema und wir waren schneller am Felbertauerntunnel als gedacht.
Wie zu erwarten waren wir nicht die einzigen mit dieser Idee. Gleich nach dem Tunnelportal starteten wir in Richtung Grünseehütte. Es gibt genügend Schnee und mehrere Aufstiegsspuren, die aufgrund der wirklich eiskalten Temperaturen recht rutschig waren. Nach ca. 500 Hm erreichten wir den sonnigen Teil der Tour und genossen einen Wahnsinnstag mit traumhaften Bedingungen.
Ab der Grünseehütte teilten sich die zahlreichen Tourengeher ein bisschen auf, weil doch einige auch Richtung Amertaler Höhe oder andere Ziele unterwegs waren.
Das Gipfelkreuz teilten wir mit mind. 30 anderen, was unserer Freude aber keinen Abbruch tut. Wer an so einem Tag jammert – warum auch immer – bleibt wohl besser daheim 😉
Die Abfahrt war von oben abgeblasen und doch steinig bis windgepresst und pulvrig sehr abwechslungsreich. Auf jeden Fall wars lohnenswert endlich wieder einmal „hoch hinaus“ zu kommen 🙂

Einen Kommentar schreiben