Am Rosskopf im Rofan | Zur Bergtour Rossköpfe mit diesem Panorama


Mrz
14
2011

Goinger Schartl, 13.3.2011

geschrieben am 14. März 2011 von lucy

Seit 5. März ist die Straße ins Kaiserbachtal wieder geöffnet und diesen Umstand haben wir und viele, viele andere genützt um eine schöne Skitour ohne lange Talhatscher zu machen.

Man kann bis zum Parkplatz abfahren, abgesehen von einer kurzen Tragestrecke im Wald.

Beim Stein unterhalb vom Schartl haben viele die Ski abgeschnallt und getragen, einige waren mit Harscheisen unterwegs.

Natürlich waren bei so vielen Leuten pistenähnliche Verhältnisse, aber bei diesen Schneebedienungen war es eh OK.

Wir waren früh unterwegs und haben so den ärgsten Fönsturm  versäumt und ließen dem schönen Skitourtag auf die Terrasse der Griesneralm gemütlich ausklingen.

2 Reaktionen zu “Goinger Schartl, 13.3.2011”

  1. 1.
    avatar
    asti


    Endlich wieder „Buggelpisten“ fahren – also auf ins Griesner Kar.

    Hätte mich gestern beinahe ins Griesner Kar getraut, jedoch aufgrund des Wetters dann doch anders entschieden und bin nach Fieberbrunn gefahren. Der Föhnsturm war echt enorm gestern, teilweise fielen uns die Äste der Bäume um die Ohren!

  2. 2.
    avatar
    stoffl


    Hey, dann habt ihr gestern auch die geniale Wetterstimmung mit diesen schönen Kontrasten miterlebt…

Einen Kommentar schreiben