WESTALPEN-X - Rast am Col des Thures | Zur Radtour Westalpen - X (Tag 7) - Monviso vor Augen mit diesem Panorama


Jul
28
2011

MTB: Ellmau-Söll-Rigi-HoheSalve-retour

geschrieben am 28. Juli 2011 von kempfi

26/07/2011
Herrlicher Tag und genauso guter Wetterbericht für den Feierabend also rauf aufs MTB und von Ellmau Richtung Söll geradelt. Nicht über die stark befahrene Bundesstraße sondern mehr oder wenig parallel dazu über Feldwege. Bei der Talstation über die Asphaltstraße anhaltend bergauf (nicht Richtung Hexenwasser) und zum Gasthof Rigi. Mittlerweile haben sich die Wolken vollständig verzogen und so wird voll motiviert für die Crux (den letzten steilen Anstieg) in die Pedale getreten.

Wie sich herausstellt leider etwas zu motiviert, denn die Kette will nicht so wie der Fahrer will und reißt nach wenigen Hundert Meter. Nach viel Fluchen dann die Erkenntnis, dass es dadurch auch nicht besser wird und sich das gute Stück definitiv nicht flicken lässt also das Radl bergab nach Söll (zum Glück praktisch ohne Gegenanstieg) laufen lassen und von dort aufgrund der späten Uhrzeit mit dem Taxi Heim. Eine Tour der anderen Art :-/ Etwas ärgerlich das Ganze bei einer 1-Jahr-alten Shimano-XT Kette + Getriebe, aber shit happens. Zum Glück in der Umgebung und nicht irgendwo in den Pampas… Nichtsdestotrotz eine schöne Tour, perfekte Abendstimmung und einige Radler am Weg unterwegs.

3 Reaktionen zu “MTB: Ellmau-Söll-Rigi-HoheSalve-retour”

  1. 1.
    avatar
    Asti


    dann hast quasi noch eine Rechnung mit der „Soiv“ offen…

  2. 2.
    avatar
    kempfi


    Nope, die wurde gestern beglichen, denn ich hab mein Bike zum IS Winkler gestellt, die gleich die Kette geflickt haben und Abends gings noch mal raus auf dieselbe Tour 🙂 Dieses Mal ohne ungeplanter Aussetzer. Aber was ich sagen muss: von der Rigi-Seite gehts noch einigermassen – schwierig bis unmöglich ist der Anstieg auf der anderen (See-)Seite über den Singletrail. Der ist schon bergab anspruchsvoll genug… :-/

  3. 3.
    avatar
    asti


    3x absteigen….dann geht´s…
    aber hast recht, der Weg war schon mal besser, speziell die Stufen

Einen Kommentar schreiben