| Zur Bergtour Lämpersberg mit diesem Panorama


Aug
9
2011

Ronda Marocche (MTB-Gardasee)

geschrieben am 9. August 2011 von steve

Waren am Wochenende am nördlichen Ufer des Gardasees bei Riva unterwegs. Das Wetter war samstags besser als erwartet und so nahmen wir den Moser Bike Guide (sehr empfehlenswert) zur Hand und suchten uns die Ronda Marocche als Tour aus.

Wir starteten direkt von Riva aus und fuhren bis Arco meist über den Radweg. Von Arco gings dann über San Martino, Pianaura bis nach Braila auf einem Asphaltsträßchen zum Teil steil bergauf. Von nun im stetigen berauf-bergab über Masi di Vigo, den Passo Udalrico und Coste auf den höchsten Punkt der Tour.

Super Trails führten uns dann oberhalb des Cavedinesees hinunter nach Trebi. Von hier am See vorbei in das Biotop Marocche und nach weiteren Singletrails an der Westseite des Sarcatals zurück nach Riva.

Tour mit vielen Highlights (Ausblick auf den Lago di Cavedine, Trails bei Dos Calt und in der Marocche), die Grunderfahrung im befahren von Singletrails im Up- wie im Downhill vorraussetzt.

Tourdaten: 50,9 km (Riva und zurück), 1065 hm

Uphill nahe Gaggio

Uphill nahe Gaggio

 

Schiebepassage

Schiebepassage

 

Teamfoto am höchsten Punkt

Teamfoto am höchsten Punkt

 

Lago di Cavedine

Lago di Cavedine

Einen Kommentar schreiben