WESTALPEN-X - Maira - Stura - Kammstrasse

zurück zur Liste

Westalpen - X (Tag 9) - Ins Suratal, 1246 m (radtour)


Charakter:

Eine grandiose Panoramatour, auf welcher so viele kleine Pässe überwunden werden wie sonst nirgends. Eine Hochtour mit ordentlichen Steigungen und rassigen Abfahrten - bei Schlechtwetter eine Quälerei.

Highlight auf dieser Etappe ist die Traumkulisse der Cuneo-Dolomiten auf der Maira/Stura-Kammstraße.

Tourdaten:

Fahrzeit: 05:30:00
Höhendifferenz: 1750m
Abfahrtsdifferenz: 1700m
Schwierigkeit: 4
Länge: 50 km

Wegbeschaffenheit:
  • Aspahlt: 35%
  • Schotter: 45%
  • Trail: 15%
  • Schiebepassagen: 5%

Starthöhe: 1223 m
Endhöhe: 1246 m
Beste Tourenzeit: Juli - August
Gebirge(Region): alle Gebirge ()

Ausgangspunkt:

Vernetti, 1.223m

Auffahrt

Vom kleinen, malerischen Ort Vernetti beginnt die lange Auffahrt über Arata (1.389m, Übernachtungsmöglichkeit) und Tolosano zum Colle d’ Esischie auf 2.370 m (geteerte Straße). Vorbei am Colle del Vallonetto, 2.447m zum Colle die Morti, 2.480m, wo eine lebensgroße Statue des Radstars Marco Pantani thront. Nun leicht abwärts entlang der Straße zum Colle Valcavera, 2.416m - hier rechts abbiegen, Beginn Schotterpiste. In dieser grandiosen Hochlandschaft in beeindruckender Kulisse zum Colle della Bandia. Über das Colle Val Margherina, 2.420m und einer schier endlos erscheinenden, schlechten Schotterpiste zum Rif. Gardetta, 2.335m (CAI, bewirtschaftet, Übernachtungsmöglichkeit, gut beschildert). Ab hier Beginn der steilen Auffahrt zum Passo di Gardetta, 2.437m und nicht über das Joch sondern weiter auf dieser sehr schlechten Militärpiste zum Passo di Rocca Brancia, 2.610m. Diese Auffahrt ist für richtig konditionsstarke Biker eine echte Herausforderung und ist im Normalfall mit einigen Schiebestücken versehen. (GTA - Weg).

Abfahrt:

Hier am höchsten Punkt der heutigen Etappe beginnt ein Traum-Trail für technische Biker. Entlang des GTA verläuft dieser durch den Kessel des kleinen Hochtales talwärts zu den Almen Gias dell´ Oserort, 2.305m. Der Trail wird steiler, beinhaltet wieder einige Schiebestücke und zieht sich lange und teilweise ziemlich verwachsen bis zum Erreichen der Talstraße auf ca. 1.400m. Talauswärts auf der Straße durch einen Tunnel bis zum kleinen Ort Pontebernardo, 1.312m (Übernachtungsmöglichkeit im Posto Tappa, direkt im Ortszentrum).

Wie übernachten etwas weiter talauswärts, direkt neben der Straße in einem kleinen Hotel (Regina delle Alpi ***, 1.246m), welches guten Komfort und selbstgemachtes Eis bietet. Gleich nebenan ist der kleine Ort Pietraporzio.

Kartenmaterial

IGC-Torino Karte Nr. 7

Panoramen:

Maira - Stura - Kammstrasse
Maira - Stura - Kammstrasse

Fotos:

Vor der Passhöhe - Col d Esischie
Vor der Passhöhe - Col d Esischie
Nationalheld Marco Pantani
Nationalheld Marco Pantani
Pietraporzio
Pietraporzio
Schiebestrecke zum Passo di Rocca Branchia
Schiebestrecke zum Passo di Rocca Branchia
Sonnenuhr am Col d Esischie
Sonnenuhr am Col d Esischie
Noch fahrbarer Militärweg
Noch fahrbarer Militärweg
Beschilderung Colle dei Morti
Beschilderung Colle dei Morti
Beginn der ewig langen Kammstrasse
Beginn der ewig langen Kammstrasse
Abfahrt nach Pontebernardo
Abfahrt nach Pontebernardo
Vallone di Marmora
Vallone di Marmora
Beeindruckende Kullisse
Beeindruckende Kullisse
Kartenstudium
Kartenstudium
Marienstatue
Marienstatue
Colle Val Margherina mit Burgruine
Colle Val Margherina mit Burgruine
Gewitterstimmung
Gewitterstimmung
Rifugio Gardetta
Rifugio Gardetta

Hast du die radtour Westalpen - X (Tag 9) - Ins Suratal in volle Zügen genießen können, auch dank unserer Informationen?
Wenn du dich dafür bedanken willst, unterstütze uns doch mit einer kleinen Spende. Klicke dazu auf den Flattr-Button neben an. Mit diesem kleine Beitrag können wir einen Teil unserer Kosten decken und dir weiterhin radtour-Informationen aus erster Hand liefern.

Sie sind die radtour Westalpen - X (Tag 9) - Ins Suratal schon einmal gegangen? Wie hat es Ihnen gefallen? Wir recherchieren alle Infos zu den Touren möglichst gewissenhaft, aber auch wir sind nicht perfekt. Haben wir etwas Wichtiges vergessen oder sind unserer Infos nicht korrekt?
Schreiben sie uns eine Nachricht!









Ja, ich bin einverstanden wenn diese Nachricht unter den Leser-Kommentaren zu dieser Tour aufscheint (E-Mail-Adresse und voller Name werden nicht veröffentlicht)